Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christian St...


Basic Mitglied, Duisburg

So langsam muss der Winter weichen!

Aufwachen, und Winterschlaf beenden!! Sofort!!

Stachelschweine

Die Stachelschweine (Hystricidae) bilden eine Familie von Nagetieren. Der gelegentlich anzutreffende Name „Altweltliche Stachelschweine“ soll sie von den amerikanischen Baumstachlern oder „Baumstachelschweinen“ abgrenzen.
Die Stachelschweine haben die längsten Stacheln aller Säugetiere. Es handelt sich dabei eigentlich um umgewandelte Haare. Im Kleid der Stachelschweine findet man die verschiedensten Haararten: weiche Wollhaare, steifere Haare, flache Borsten, dicke, sehr elastische, lange Borsten und starre, lange runde Spieße. Einzelne Spieße können bis zu 40 cm lang werden und einen Durchmesser von 7 mm haben. Die Stacheln sind scharf und können Entzündungen verursachen. Entgegen alten Vorstellungen schießen die Stachelschweine nicht mit ihren Stacheln. Sie verwenden sie aber durchaus zur Abwehr von Feinden. Die Stacheln sind mit mikroskopisch feinen Haken entgegen ihrer Eindringrichtung versehen, so können sie leichter in die Haut eines Angreifers eindringen, aber nur sehr schwer entfernt werden.

Quelle
Wikipedia

Kommentare 0