Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
So kann man sich täuschen!

So kann man sich täuschen!

512 2

Heinz Jouaux


Basic Mitglied, Stuttgart

So kann man sich täuschen!

G7 Gespann
"Ich setze auf das Pferd, das Automobil ist eine vorübergehende Erscheinung."
Zitat Kaiser Wilhelm

Eingangsbereich Mercedes-Benz Museum

Kommentare 2

  • Heinz Jouaux 11. April 2010, 18:40

    Werner, ich widerspreche Dir nicht...
    LG Heinz
  • Tiefenrausch 11. April 2010, 17:25

    Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen Heinz.
    Wenns kein Öl mehr gibt, wenn die Ressourcen verbraucht sind, wenn die Luft so verpestet ist daß wir kaum noch atmen können und Verbrennungsmotoren verboten werden, dann mein lieber Heinz dann wird ein Pferd immer noch so funktionieren wie seit zigtausenden von Jahren. Vorne ein bißchen Gras rein hinten ein bißchen Dünger raus und die im Gras enthaltene Energie mit geschätzten 90% Wirkungsgrad in Bewegung umgesetzt - so leicht wird das von keiner Industrie zu toppen sein.
    Das Elektroauto ist ja auch nur scheinbar und für nicht denkende Menschen umweltfreundlich - denn wo kommt denn der Strom her und wie wird er erzeugt und mit welchem Wirkungsgrad bekomme ich den aus der Turbine, hochgespannt durch Trafos, transportiert über 100 Kilometer, heruntertransformiert im nächsten Umspannwerk, nochmal runtertransformiert im Trafohäusl um die Ecke, nochmal runtertransformiert in meinem Ladegerät, reingeladen in den Akku, rausgeholt und umgeformt von einem Fahrtenregler und schließlich dann wieder zu Bewegungsenergie gewandelt im Elektromotor, dann schließlich auf die Strasse ? Der verpönte Ottomotor schafft ca 40% Wirkungsgrad die obige Kette 15% ?? oder eher noch weniger ?
    Wenn wir uns die Innovationsraten der Industriellen Entwicklung ansehen z.B. des Computers so ist es immer noch so daß sich die Leistungsfähigkeit alle paar Jahre verdoppelt. Wenn man darüber nachdenkt könnte man auch zu der Auffassung gelangen wie unvollkommen die Technik ist auf die wir heute so stolz sind. Schau Dir mal ne Ameise an ... seit 100Millionen Jahren kaum noch Veränderungen nötig - sie funktioniert - perfekt!

    Aber jetzt zu Deinem Bild.
    Bis auf die Tatsache daß es ein bißchen heller sein könnte ist das auch perfekt!
    Und das Pferd - alle Achtung - dieser Präparator war kein Anfänger!

    Servus vom Werner