Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Renate


Pro Mitglied, Hamburg

So, Jungs...

...es geht wieder los, die Menschen kommen.

Wir haben die Zecken nur fotografiert. Das ist so ziemlich die einzigen Tiere, das ich NIEMALS an mir sitzen haben möchte!

Ixodes ricinus - Gemeiner Holzbock
10.05.2009

EOS 500D + 180er Tamron + ISO 400 + 1/100 sec + f 9 + freihand

Kommentare 8

  • wovo 16. Mai 2009, 21:50

    + + +
  • Claudia Kohlberger 12. Mai 2009, 15:28

    Sieht aus wie eine Besprechung. "Wen nehmen wir uns als Erstes vor?" Ich hoffe sie waren nicht an dir interessiert. Klasse Aufnahme in die gefährliche Tierwelt.

    LG Claudia
  • Astrid Wiezorek 11. Mai 2009, 21:40

    Eklig hoch neun sind diese Viecher.
    Trotz regelmäßiger "Frontline-Gabe" haben unsere Jungs täglich Zecken im Fell. Diese Jahr sind die Biester besonders aggressiv. Ich hatte auch schon welche, als ich im Garten gearbeitet habe.
    LG Steffen, Astrid & die Katerjungs
  • Yvo Pollinger 11. Mai 2009, 17:42

    Wunderschöne Aufnahme des hässlichen Vieches.
    Eine ganz starkes Foto.
    Grüess Yvo
  • Clara Hase 11. Mai 2009, 14:08

    Grusel, hab ich sofort erkannt, da ich so nur von Bildern kenne.
    Aber manche mögen manche Menschen besonders gern.

  • Brigitte CH 11. Mai 2009, 11:04

    ....uuuu...mich schüttelts.....;-)
    So eine habe ich letzthin unter einem Mikroskop betrachtet.....unglaublich...sie sehen aus wie kleine Ungeheuer von einem anderen Stern...

    LG brigitte
  • Charly 11. Mai 2009, 9:13

    Hihi....bei uns waren sie nicht erfolgreich....ätsch!
    Ich habe zum ersten Mal Zecken in der Natur gesehen.
    Und du hast ein total klasse Foto davon gemacht.
    LG charly
  • Hartmut 11. Mai 2009, 6:25

    Dein Ausflug war offenbar richtig gefährlich. Ist aber eine klasse Aufnahme.

    Gruß Hartmut