Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fabian Stück


Free Mitglied, Köln

So interessant kann eine Baustelle sein!!!

Eine Baustelle in Venedig die wie ich finde einen eigenen Charm hat. Der Himmel war leider ursprünglich Grau in Grau so das ich mit einem aus dem Flugzeug fotografiertem Himmel nachhelfen musste. Die dadurch entstehende perspektivische unstimmigkeit (Die Wolken wurden ja von oben fotografiert) gibt dem Bild einen schönen künstlichen tatsch oder???

Kommentare 7

  • Tilman Stück 5. Februar 2007, 11:58

    Also ich find' das Bild super !
    Wirkt ein bißchen wie ein Prospekt oder eine Postkarte.
    Dramatische surreale Wolken und Gebäude, bei denen man sich nicht entscheiden kann ob sie gemalt oder fotografiert wurden und dann die realistische Baustellenszenerie im VG. Die schiefe Darstellung erhöht die Spannung und verstärkt den Effekt des Bildes im Bild.

    Liebe Grüße, Tilman
  • Angelika Stück 8. April 2003, 14:39

    lach fabi...nicht aufregen, ich bin meisterin der schiefen horizonte...aber alles in allem hat das bild doch dadurch einen gewissen charme, das mit dem himmel ist gut geworden..es hat was von einer surrealen postkarte.
    also ich finde es ganz gelungen.
    lg. geli
  • Fabian Stück 7. April 2003, 21:27

    Na klar ist das Bild schlicht schief fotografiert. Aber trotzdem finde ich das Ergebnis verblüffend.

    Fabian
  • Georg Kurek 7. April 2003, 21:20

    Ich finde der Rest erinnert eher an Pisa, als an Venedig :-)
    Wenn Du mal auf die Spundwand schaust (das ist diese Metallwand, unten, vor der Brücke) und siehst Dir den Verlauf des Wasserspiegels an, dann wirst Du feststellen, daß der Abstand von der Wasseroberfläche zur Oberkante der Spundwand immer etwa gleich ist. So wirkt es auf mich also nicht irgendwie surrealistisch oder mystisch verdreht sondern schlicht wie schief fotografiert.
  • Fabian Stück 7. April 2003, 21:11

    upps da bin ich ausversehen auf enter gekommen.

    ... alles sehr künstlich!!!

    Gruß Fabian
  • Fabian Stück 7. April 2003, 21:11

    Sagen wir mal so: geplant war das nicht mit der schiefe im Bild, aber das Boot wirkt doch gerade und der Rest irgendwie in sich gedreht und ich glaube anders will ich es garnicht. Aber jetzt wo Du es sagst: Bis zur Brücke wirkt tatsächlich alles seh
  • Georg Kurek 7. April 2003, 20:55

    Hi Fabian. Bis auf das vordere Drittel, also ab der Brücke, sieht eigentlich alles recht künstlich aus. Ferner würde ich das Bild in einem Grafikprogramm so ca. 8 - 12° nach links drehen, sonst geht Venedig schneller unter, als man denkt. Es sei denn Du wolltest das evtl. so :-)
    Ciao
    gk