Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gabriele Jesdinsky


Free Mitglied, Berlin

So blüht die Tee-Pflanze

Nikon Coolpix 995, freihand

Im Gewächshaus blüht der Teestrauch, Camellia sinensis, in Deutschland jetzt im Herbst/Winter, sofern die Nachttemperaturen nicht allzu tief gehalten werden.
An den Blüten wird die nahe Verwandtschaft mit den prächtigen Kamelien deutlich.

Auch hierzulande gewinnt der *grüne* Tee immer mehr an Beliebtheit, sodass er inzwischen sogar schon bei Aldi erhältlich ist. :-)
Er stammt aus den Blättern derselben Pflanze wie der Schwarztee und wird nur anders hergestellt, nämlich schonender, sodass die wertvollen gesunden und sogar heilenden Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Wissenschaftlich nachgewiesen ist u.a. die vorbeugende Wirkung gegen Herz- und Krebserkrankungen, z.B. Uni Kansas City. Die Wirkung des grünen Tees gegen das Altern ist demnach höher als der des Rotweins, leider ;o).

BTW: Den scheußlichen Geschmack kann man leicht durch einen Schuss Apfelsaft entfernen. :-)

Kommentare 6

  • Ingrid Mittelstaedt 12. Dezember 2001, 14:04

    Gefällt auch mir sehr gut!

    Gruß Ingrid
  • Marianne Wiora 12. Dezember 2001, 9:25

    Eine tolle Makroaufnahme mit beeindruckender Schärfe. Ich hatte eine blühende Teepflanze auch noch nie gesehen. Gruß Marianne
  • Hans-Wilhelm Grömping 12. Dezember 2001, 0:13

    Da habe ich mal wieder etwas gelernt, denn diese Pflanze kannte ich nicht.
    Eine schöne Pflanzenstudie, voller Details und Schärfe. Gruß Hawi
  • Hans - Jörg Blackstein 11. Dezember 2001, 20:08

    Hallo Gabi,
    das Foto kenne ich ja schon, rate mal woher ;-)
    Und es ist in meinen Augen perfekt, obwohl ich ein absoluter Fan von schwarzem Tee bin (China Keemun).
    Viele Grüße Hans
  • Rudolf Dick 11. Dezember 2001, 17:54

    Ein wunderschönes Blütenmakro! Von der Lichtstimmung und der Schärfeverteilung her schon fast geheimnisvoll. Es ist erstaunlich, dass auf dem gesamten Staubblätterbündel absolute Schärfe liegt und der Hintergrund trotzdem so ruhig wirkt. Gruß, Rudolf
  • Gabriela Ürlings 11. Dezember 2001, 16:56

    ...schön...und auch in vielerlei Hinsicht ein bemerkenswertes Bild...Klasse Beschreibung..Schärfe und Farben ok und das bei Freihand !..und für mich persönlich interessant, da ich noch nie eine blühende Teepflanze gesehen habe...obwohl ich das Zeug öfter mal konsumiere...
    G.G.
    PS. mache Kombucha ( mit dem Pilz ) mit diesem Tee, schmeckt hervorragend und ist sehr gesund!