Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
838 6

Klaus Birkner


Free Mitglied, Mülheim-Ruhr

Skywatcher

Dies ist die Ausrüstung die ich auf der Astrofarm Rooisand in Namibia in gebrauch hatte.

Ein Refraktor Skywatcher ED 80/600
Canon 350D (modifiziert)
Nikon D70s
WebCam am Off Axis Guider
Atlux Montierung (vor Ort gemietet)

Die automatische Nachführung wurde über Guidmaster gesteuert.

Kommentare 6

  • Bernhard F. 27. Januar 2009, 22:34

    hey klaus,
    danke dir für den link.... sehr interessant.

    @ Peter: Alles klar, wir sehen uns morgen ! ;-)))
  • Klaus Birkner 27. Januar 2009, 22:28

    Hallo Peter

    Stimmt:Es ist einCelestron Radial Guider.
    Deine Aufnahmen sind aber auch nicht schlecht.
    Zum beispiel Trifid+Lagune. Und das aus unseren Breiten."Spitze.
  • Peter Knappert 27. Januar 2009, 21:14

    Bei solch einem tollen Wetter läuft ja die Astrofotografie schon fast von alleine und zu trinken gibts auch etwas. Wenn ich da an meine Astrosessions im Hochschwarzwald bei -12° Celsius denke, da gefriert dann das Schmieröl ein :-))
    Aber Spass beiseite, schöne Aufnahmeserie zeigt ihr hier ! Ist das ein Celestron Radial Guider der da am Skywatcher sitzt ?
    @Bernhard, ich glaub Du musst mal im Schwarzwald Astrourlaub machen, du darfst dann auch mal mit dem TEC fotografieren.
    Trifid- und Lagunennebel im Sternbild Schütze
    Trifid- und Lagunennebel im Sternbild Schütze
    Peter Knappert


    LG aus dem Schwarzwald,Peter
  • Bernhard F. 26. Januar 2009, 23:45

    gestern schien ein solch schönes wetter zu werden, aber als ich alles zusammengepackt hatte, und kurze vor meinem standort ankam, staunte ich nicht schlecht über die 100 m hohen nebelwände mit einer luftfeuchte von gefühlten 120 % ;-) (wobei die 100 m geschätzt sind, da die sichtweite nur ohne spaß ca 30 m betrug)
    da hab ich doch auch lieber eine trockne kehle bei 10 %.
    mal spaß beiseite: wie stell ich mir das vor, teleskop, feuchtigkeitsausgleich und nachführ-equipment sind von dir, und monti und stativ bekommst du dort gestellt ???? oder wie läuft das ?
    vg bernhard
  • Klaus Birkner 26. Januar 2009, 22:22

    Nein, aber die Luftfeuchtigkeit ist dort unter 10%.
    Da muß man seine Schleimhäute immer feucht halten.
  • Josef Käser 26. Januar 2009, 18:28

    Solch ein Wetter sollte mal bei uns eine Zeitlang sein. Ist das Schmieröl für die Schneckenräder dort in den Flaschen?
    LG Sepp