Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lithografierer


Pro Mitglied, Königstein-Ts.

Skyline von Frankfurt a. M.

Das Bild wurde gestern um ca. 21Uhr bei klarem Himmel aufgenommen.Der Standpunkt der Aufnahme ist etwa 20km entfernt. Das Bild wurde nur beschnitten.
Kamera: Sony a100, Linse: Sigma APO DC 70 - 300 mm, 1:4-5,6 ISO 100, Brennweite: 185 mm, Belichtung: 7sek. Blende F 5,6

Kommentare 12

  • Ebert Harald 24. August 2012, 17:43

    eine feine Lichtstimmung,VLG Harald
  • Petra Schiller 14. Mai 2009, 16:49

    Sieht schon stark aus der Anblick..!!!!

    .lg Petra
  • Wolfram Pesla 31. Januar 2009, 11:19

    so schlecht finde ich die Qualität nicht aber die Tannen wirken störend
    lg wolfram
  • Anne Rudolph 27. Januar 2009, 11:50

    Frankfurt ganz klar zu erwischen ist wie ein Sechser im Lotto:-)))
    Du mußt Deine Tannen ein bißchen stutzen, dann
    hast Du das komplette Panorama
    lg anne
  • Kally 26. Januar 2009, 13:53

    Hallo Dieter !
    sicher spielt, bei dieser Entfernung der Ferndunst eine Rolle. Aber ich vermute hier noch ein leichtes verwackeln, denn bei einer Brennweite von 185mm und einer Belichtungszeit von 7 sec, genügt eine leicht Erschütterung aus. Ich begründe dies damit, dass die im Vordergrund befindliche Objekte auch verwackelt sind.
    Gruß
    Kally
  • Peter Punzel 22. Januar 2009, 19:56

    Hallo Dieter,
    nun möchte ich meinen Text komplett rüberbringen, der Firmen- PC wollte leider nicht. Beim dritten Versuch habe ich abgebrochen.
    Zum Foto: Ich denke auch, da geht mehr. Freie Sicht zum Motiv sollte schon sein, die Bäume stören sehr. Aus 20km Entfernung wirst du kein Erfolg auf ein sauberes, scharfes und klares Foto haben. Also, dichter rann an den „Feind“. Dies ist Grundlage erfolgreicher Fotografie.

    LG Peter aus Berlin
  • caliper 22. Januar 2009, 17:45

    Hallo!

    Das mit dem bodennebel find ich eigentlich recht reizvoll. Die bäume in vordergrund dagegen nicht. Der titel laut doch skyline, oder? ;)

    Ich kann mich zwar nicht mehr genau dran erinnern. Aber ich glaube es gibt nen netten "hügel", auf der gegenüberliegenden seite, in richtung commerzbank tower, der auch eine interessante und freie sicht ermöglicht. Entfernung ca. 5km?

    Ich habe schon ganze (nacht) skyline-panoramas in die tonne getreten weil trotz aller mühe nicht wirklich was sehenswertes bei raus kam. Allso willkommen im club! ;).

    Beste grüße
    Bastian
  • Peter Punzel 22. Januar 2009, 13:13

    Ich
  • Peter Punzel 22. Januar 2009, 13:12

    Ich denke auch, da geht mehr
  • wico 21. Januar 2009, 22:02

    diese nachbehandelte Version gefällt mir besser (obwohl diese Bäume im VG mich weiterhin stören)
  • Wolfram Schmidt 21. Januar 2009, 22:01

    Sicherlich unter schwierigen Bedingungen aufgenommen, aus 20 km Entfernung. Das erklärt auch die geringe Schärfe.
    Die Bäume im VG stören die Skyline.
    Da geht mehr.
    VG Wolfram
  • Rippchen 21. Januar 2009, 21:56

    Schönes Bild, nur schade dass es trotzdem etwas diesig ist trotz klarem Himmel.... dann wäre es noch schöner geworden

    LG
    Rippchen