Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ludwig Luger


Basic Mitglied, München

_ sky scraper _

.... ein überwältigender Blick über das Tal von Pokhara in Nepal, - im Hintergrund das Annapura Bergmassiv, links die herausragende Spitze des Machapucharé
( auch Machhapucharé oder Machhapuchhre, 6997 Meter ), -
- besser bekannt als ' Fishtail ', da sein Gipfel die Form einer Schwanzflosse hat .............

Annapurna bezeichnet mehrere Berggipfel und ein Bergmassiv (Annapurna-Himal) im Himalaja in Nepal. Mit 8091 Metern ist die Annapurna I der zehnthöchste Berg der Erde und einer der vierzehn Achttausender. Der Name stammt aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie Nahrung spendende Göttin bzw. Göttin der Fülle.

Nikon F4S, AF-D 2.8/20-35 mm, Polfilter

Kommentare 11

  • Thomas Brüning 21. Februar 2008, 21:44

    Ein unglaublich schönes Bild mit einer irren Sicht, und immer gute Infos dazu! Interessant auch das Wolkenband vor den Bergen!
    Wo es dich schon überall hingeführt hat!
    LG Thomas
  • Rainer Klassmann 21. Februar 2008, 18:55

    Beeindruckende Lanschaft!
    lg Rainer
  • J. Und J. Mehwald 21. Februar 2008, 17:27

    Bloß nichts riskieren und schon gar nicht dafür den VG wegzubekommen, der bei der Gestaltung für die Tiefe des Bildes so wichtig ist.
  • Robert F Fischer 21. Februar 2008, 10:30

    Eine tolle Landschaftsaufnahme mit sehr guter Tiefenwirkung, gefällt mir richtig gut!!!

    Gruß Robert
  • Stefan Erfurth 21. Februar 2008, 9:54

    finds gut, gute Tiefenschärfe auf jedenfall.lg stefan
  • Olaf Rocksien 21. Februar 2008, 9:48

    für gute Bilder muß man eben auch mal Opfer bringen.... ;-))
  • Ludwig Luger 21. Februar 2008, 9:43

    @Olaf
    haste recht, aber da wäre ich samt F4 schon gefallen !
    ich grüsse Dich
    Lu
  • Olaf Rocksien 21. Februar 2008, 9:25

    Die F4 scheint doch keine so schlechte Option zu sein... ;-)
    Vielleicht wäre ein Schritt nach vorn günstig gewesen, um den angeschnittenen Plattenweg rechts zu eliminieren und so einen ruhigeren Vordergrund zu erhalten?!
    Ein beeindruckendes Bild!

    O.
  • Dieter N. 21. Februar 2008, 9:00

    beeindruckend - in jeder Hinsicht!
    Gruß, Dieter
  • Klaus-Ingomar K. 21. Februar 2008, 8:39

    +++
    Freut mich wieder einmal was gutes, schönes hier zu sehen...

    lg, Klaus.
  • regineheuser 21. Februar 2008, 7:40

    Beeindruckende Aussicht und tolle Lichtstimmung!


    Liebe Grüße
    Regi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 458
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz