Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Olaf D. Hennig


Complete Mitglied, Korschenbroich

Skulpturenhalle der Thomas Schütte Stiftung

Die Skulpturenhalle liegt unweit von Neuss zwischen dem Gelände des Museums Insel Hombroich, dem Kirkeby-Feld, der ebenfalls als Ausstellungsort genutzten ehemaligen Raketenstation und der Langen Foundation. Hier besteht ein privat initiierter Ausstellungsbezirk, in den sich die Skulpturenhalle perfekt einfügt. Die äußere Erscheinung der Halle ist geprägt von den Holzlamellen, die auf die Außenwand aus Beton aufgebracht sind und die langgezogene Fläche als feingliedriges Gerippe erscheinen lassen. Darüber zieht sich die konvexe Schalenform des weithin sichtbaren, vorstehenden Dachs.
Quelle: thomas-schuette-stiftung.de

Im Vordergrund die abstrakte rote Skulptur "Aurora", ein Werk von Anthony Caro.

Kommentare 6

  • Didiworld 19. September 2017, 22:40

    Farben und Schnitt gefallen mir besonders.
    LG Dieter
  • Roland Zumbühl 17. September 2017, 8:25

    Die Aurora hast Du gut ins Bild platziert. Trotz der unterschiedlichen Bildteile wirkt das Bild nicht überladen auf mich. Es wirkt geordnet und ausgeglichen. So kann ich das Bild entspannt von links nach rechts betrachten und mich gedanklich klar und frei mit den einzelnen Bildteilen befassen.
    Einmal mehr erstaunt mich, dass es Menschen gibt, die sich stundenlang und mit grosser Hingabe einer Idee hingeben und diese umsetzen. Beim Werk eines Architekten erkenne ich eine Nützlichkeit.
  • Dü49 17. September 2017, 0:06

    Allein dieser Blick auf die Kombination ungewöhnlicher Formen, Skulpturen und Farben macht neugierig auf diesen neuen Ausstellungsort.
    Spannender Einblick von Dir.
    LG
    Reiner
  • WOLLE H 16. September 2017, 23:54

    Klasse, diese Motivwahl !!!!
    Super auch die Infos.
    Gruss Wolfgang
  • Dorothea P. 16. September 2017, 21:02

    Sehr eindrucksvolle Farben!
    lg, Dorothea!
  • Ralf Nobes 16. September 2017, 20:13

    Komisch, ich wohne ja gar nicht so weit weg, habe da noch nie was von gehört. Sieht auf deinem Foto sehr farbenfroh aus, schön anzusehen.
    LG Ralf

Informationen

Sektionen
Ordner Skulpturen
Klicks 82
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ILCA-68
Objektiv Minolta/Sony AF DT 18-200mm F3.5-6.3 (D)
Blende 9
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 26.0 mm
ISO 200

Gelobt von