Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Detlef Freihof


Basic Mitglied, Oranienburg

"Skulptur"

Regenwetter, habe einen Archivtag eingelegt und war fündig.

Branitzer Park:
Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785–1871) war einer der größten europäischen Gartenkünstler, Dandy, Frauenheld, erfolgreicher Reiseschriftteller, geistreicher Gesellschafter, Liebhaber auserlesener Speisen und Namensgeber für ein Speiseeis.

"Skulptur ist die Kunst der Buckel und Höhlungen, die Kunst, die Formen im Spiel von Licht und Schatten darzustellen."

Auguste Rodin, (1840 - 1917), französischer Bildhauer

Kommentare 4

  • Ferdi W. Weise 14. April 2012, 11:24

    Hallo Detlef,
    steht die wirklich da? - und ist noch nicht geklaut worden?
    Tolles Motiv, welches Du wieder bestens präsentierst.
    GLG und ein schönes WE für Euch. -Ferdi-
  • Norbert REN 12. April 2012, 0:09

    Ich finde das immer interessant, wie sich der Zeitgeschmack so geändert hat.
    So um die vorige Jahrhundertwende, mochte man es kräftig mit kleinen Apfelbrüsten.
    Die bunte Ausführung der Statue finde ich recht eigenartig.
    Scheinbar ist das Neo Klassizismus, und hat römische Vorbilder.
    LG. Norbert
  • Charly08 11. April 2012, 23:27

    Toller Fund, klasse mit der
    Skulptur. LG Gudrun
  • DoroS 11. April 2012, 21:56

    Der Dame macht der Regen nichts aus
    und Du hast sie sehr schön portraitiert.
    LG Doro