Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Rolf Lehmann


Free Mitglied, Stäfa

Skateboarder

SLR mit Strahlenteiler.

Kommentare 6

  • Silke Haaf 5. Oktober 2005, 4:48

    Gefällt mir!
    Würde ich auch gern mal als Kreuzblick sehen.
    Gruß von Silke
  • Alexander Kriegisch 4. Oktober 2005, 10:36

    @Rolf: Danke Dir. Ja, die feste Basis macht sicher Probleme bei Nahaufnahmen, Makros oder Wolken-3Ds. Aber die Synchronisation ist toll für Schnappschüsse und bewegte Motive im "Normalbereich". Für mich kommt das Ding sowieso nicht in Frage, da es zu meiner Kamera nicht paßt.
  • Rolf Lehmann 4. Oktober 2005, 7:38

    Die Kamera ist eine handelsübliche Spiegelreflex mit manueller Verschlusszeitensteuerung. Der Srahlenteiler ist von LOREO. Wie er aussieht und funktioniert seht ihr unter http://www.3d-foto-shop.de/pd1078659984.htm?categoryId=6. Der grosse Vorteil ist die perfekte Synchronisation der beiden Aufnahmen da nur ein Verschluss vorhanden ist. Grösster Nachteil ist sicher die feste Basis. Zudem werden zwei Aufnahmen nebeneinander auf der selben Fläche des Filmes oder des CMOS Sensor gemacht. Und so beträgt die Auflösung (Pixel) pro Bild nur die Hälfte. Blenden sind nur zwei (11,22) vorhanden. Zudem ist die Optik natürlich nicht Canon standart. ;-)
  • Alexander Kriegisch 3. Oktober 2005, 18:17

    Ja, erzähl was über das Equipment. Strahlenteiler sind mir ein Begriff, aber ich kannte noch niemanden, der einen hat. Erzähl doch mal, welche Vor- und Nachteile so ein Ding hat, vom Offensichtlichen mal abgesehen:
    (+) Synchronität der Bilder
    (-) nur halbe Bildfläche pro Halbbild, daher verringerter Spielraum bei Aufnahme und Nachbearbeitung

    Preis?
    Einsatzmöglichkeiten mit verschiedenen Kameratypen? (neugierigsei)
  • Bruno Braun 3. Oktober 2005, 10:49

    Die Unschärfe des Boarders durch Bewegung betrifft nur alles unterhalb der Knie.
    Alles andere ist eine allgemeine Unschärfe, welche, m.M. hier partiell an der Figur behoben werden könnte.
    An der sonst schön lebendigen Aufnahme würde ich noch das Halteverbotsschild killen.
    Mich würde das Equipment interessieren ?
    MG Bruno
  • Thomas Weins 2. Oktober 2005, 22:09


    das sieht geil aus... habe aber leider keine Brille.

    Gruss TOM