Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Martin Könning


World Mitglied, Stadtlohn

Sit and run

Platz des 18. März, Berlin

32. real-Berlin-Marathon 2005

Canon Digital IXUS 50

Hab' 'ne andere Version dieses Motivs hochgeladen, da bei dem anderen Bild die Schärfe bemängelt worden war. Die entsprechende Anmerkung von Kl. Brown ist mir dabei leider verloren gegangen. Noch schärfer kriegt man 's mit der IXUS 50 leider wohl nicht hin, aber meine 10D war mir dann doch 'n bißchen zu schwer, um sie 42,195 km durch Berlin zu schleppen! :-)

Kommentare 5

  • Martin Könning 3. März 2006, 18:50

    @ Uli: ... morgen in Vreden?

    Gucke Du da:

    :-)))
  • Uli Benke 3. März 2006, 18:39

    ...nur noch 200 meter! ...das ist der kompromiss ...habe das gleiche problem beim laufen ;-) ...gruß uli

    ...morgen in vreden?
  • Markus P. 2. März 2006, 17:08

    Tja, was lernt man daraus:
    Den wöchentlichen langen DL nur noch mit 2,5kg-Hantel machen, dann sollte es nach einigen Wochen Training auch kein Problem mehr sein, die 42km mit 10D und 70-200er in der Hand zurückzulegen. ;-)
  • Martin Könning 2. März 2006, 16:49

    @ Markus: Tja, vom Motiv her fand' ich die andere Aufnahme genau aus den von Dir genannten Gründen eigentlich auch besser. Hab' dabei aber wohl nicht so auf die Schärfe geachtet; ging zwar m. E. noch, aber so ganz unberechtigt war die Kritik auch nicht. Da hat man als Fotograf nur die berühmte Wahl zwischen Pest und Cholera!

    Gruß,
    Martin
  • Markus P. 2. März 2006, 16:42

    Schärfe hin oder her, vom Motiv fand ich die andere Version besser, da auch die Fotografen rechts deutlicher zu sehen waren, das Bild also rechts und links von ihnen eingerahmt wurde. Die Schärfe ist natürlich hier besser und auch die Farben scheinen mir kräftiger.