Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Haag


Basic Mitglied, NRW

Sisyphos

„Wenn unsere Sinne fein genug wären, würden wir die unbewegt ruhenden Felsen als tanzendes Chaos erfahren.“

(Friedrich Nietzsche)

- vue / poser -

Kommentare 7

  • Ralf Kunstmann 10. April 2010, 10:23

    :-)

    LG Ralf
  • Bodo Große 10. April 2010, 9:16

    Der Pillendreher und Nietzsche ;-)). Aber Nietzsche hat nicht recht, jeder kann deutlich sehen, dass die Felsen tanzen. Der feine Sinn dafür ist der Verstand.

  • Petra Sommerlad 10. April 2010, 6:35

    Sehr gut...den Kerl sollte man bei den diversen derzeitigen Erdrutschen einsetzen!!! LG PEtra
  • Esther Margraff 9. April 2010, 23:38

    zum Glück fahre ich ins Flachland...
    Sehr gute Idee und sehr realistische Umsetzung!
    LG
    esther
  • AKKraus 9. April 2010, 23:24

    das hat er nun davon, der Scarabäus, hat sich wohl zu lange mit griechischer Mythologie beschäftigt.
    LG Alfred
  • Susann K. 9. April 2010, 21:42

    klasse.......mag ich sehr
    lieben gruß
    susann
  • Blickfänger 9. April 2010, 18:14

    den hätt ich mir jetzt anders vorgestellt *lol*

    ich hoffe, die Kugel bleibt oben, wenn der kleine Kerl da ankommt ;)

    C.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Surreales
Klicks 535
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz