Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

monochrome


Complete Mitglied, Überzeugung

Sirtaki

wir waren auf einem Weinfest in einem abgelegenen Ort auf Zakynthos, keine Touris und demzufolge auch gute Stimmung. Die Tänze waren original und nicht aufgesetzt. Der schönste Abend dort und für mich das schönste Bild des Urlaubs, weil es immer wieder das rüber bringt, was für mich Griechenland ausmacht, Lebensfreude!

Kommentare 47

  • Bernadette O. 15. November 2009, 8:10

    Er scheint gleich abzuheben ... - einfach wunderbar das!
    LG Bernadette
  • monochrome 17. März 2009, 14:23

    dito :-))
  • Arno M 17. März 2009, 13:43

    warum sehe ich das jetzt erst? :-)))
    freu mich...
  • monochrome 17. September 2008, 8:45

    mal so mal privat, aber das ist unerheblich, wenn ich in Deutschland urlaube, gehe ich auch in ein Hotel oder Ähnliches und verschwinde dann von den Touristenpfaden, weil ich keinen Bock habe die gleichen zum großen Teil unangenehmen Typen zu sehen, wie zu hause. Außerdem mache ich gerade darum Urlaub, genau das Land zu sehen und kennenzulernen, in dem ich mich aufhalte, dazu gehört aber auch, genau die Pfade zu verlassen und, wie in meinem Fall mit Griechenland, auch zu versuchen, die Sprache zu lernen
  • monochrome 16. September 2008, 19:29

    @Monika
    es geht, man muß wollen und die richtigen Möglichkeiten suchen und finden
  • iwant2c 15. August 2008, 19:26

    wundervoll!
  • Rainer Switala 15. August 2008, 18:17

    gut eingefangen freude und leichtigkeit des tanzes
    das lichtlein vorne erhöht noch den reiz
    gruß rainer
  • Tanya R. O. 15. August 2008, 5:39

    zu Griechenland habe ich eine besonders innige Beziehung.. ich liebe dieses Land. ich war auf einigen griechischen Hochzeiten, allerdings hier in der Schweiz. Wenn ich auswandern würde, dann nach Griechenland. Was für eine Kultur, was für eine Geschichte! Und die Menschen wissen es zu leben.
    Das Foto bringts auf den Punkt!
    evcharisto!
  • B. Ellana 15. August 2008, 0:31

    Alexis Sorbas........... :-))

    http://www.youtube.com/watch?v=2AzpHvLWFUM&feature=related

    lg bella
  • Pila di Libri 14. August 2008, 23:10

    ich geniesse dieses bild und die vielen geschichten einfach still mit
    und fühle mich reich, dass ich auch solche erlebnisse hatte.

    lg pila


    .
  • I R M A 14. August 2008, 20:02

    toll!
  • Nina Papiorek 14. August 2008, 19:32

    ah, bist du auch mal wieder im lande :) ein könner und sein handwerk. schöne szene aus dem leben ! lg, nina
  • monochrome 14. August 2008, 19:06

    war zwar nicht der Zweck, aber nein sagen würde ich auch nicht, aber die Chance dafür ist in der FC nicht groß :-)
  • Dieter Cosler 14. August 2008, 18:43

    .. ne lass mal... mit dem Teil könntest Du gutes Geld machen .....

    Vorausgesetzt der "richtige" kommt...

    *g
  • monochrome 14. August 2008, 18:32

    @Dieter
    das aus deiner Hand grenzt ja schon an Heiligsprechung *gg
  • Dieter Cosler 14. August 2008, 18:23

    ... unter dem Foto sind die 36 (37) Anmerkung mal gerechtfertigt!
    Gut Herr Monochrome......

    .. ansonsten wie Stefan!



    LG
    Dieter
  • Angie Bals 14. August 2008, 18:10

    Oh sehr schön hast du die griechische Lebensfreude eingefangen. Ja da bekomme auch ich Heimweh.
    Hoppa !
    GLG
    Angie
  • Stefan Negelmann 14. August 2008, 16:13

    so muss ich früher auch nach hause gewankt sein, wenn es zuviel Wein oder sonstige geistige Getränke waren:-))

    so mein erster Gedanke...

    nach Deiner Erklärung dann weniger albern!

    Gruß
    Stefan
  • Elke Kulhawy 14. August 2008, 15:56

    Ja - ich liebe Griechenland und deren Leute - sowie diese tollen Abende mit Einheimischen!
    Das Gefühl toll eingefangen!
    Lieben Gruß......Elke
  • Ulla M. 14. August 2008, 14:17

    Oh, das ist aber so richtig toll - extrem stimmungsvoll und fototechnisch sowieso top!
  • Wenke Fronsdal 14. August 2008, 12:40

    ich höre noch sirtaki musik errinnerung dienstag abends "folktanz abends" am international house, uni. chicago...
    schööööööön stimmung hier. freu mich!
    lg
    wenke
  • Cornelia Schorr 14. August 2008, 12:32

    Ja, Alexis Sorbas, einer der intensivsten Filme, die ich kenne... aber gerade der Film zeigt doch auch die tiefe Melancholie und die Härte, die man in Griechenland auch finden kann... eine immer noch patriarchalische Lebensweise. Ich denke, diese Fröhlichkeit beim Feiern kommt eben auch aus einem harten Alltag, von einem harten Klima... Ich wollte nicht als junge Frau in Griechenland auf dem Dorf leben... und ich wollte auch nicht als Mann in Griechenland meinen Weg gehen müssen, wo oftmals ohne Beziehungen gar nichts geht und Korruption normal ist. Der Sohn meines Mannes hat einige Jahre in Griechenland gelebt... und ich glaub, es ist ein großer Unterschied, ob man dort Urlaub macht oder ob man dort lebt und sich seinen Lebensunterhalt verdienen muss.
    Ich denke auch, dass sich die Mentalität sehr unterscheidet, je nachdem, wo du in Griechenland ist, genauso wenig wie ein Bayer einem Ostfriesen ähnelt.... Herzlichkeit find ich auch in Deutschland jede Menge, wenn ich mit der entsprechenden Ruhe und Muße und Offenheit und Neugier durch die Lande reise und gehe!
    Dein Bild zeigt aber auf jeden Fall eine Szene, bei der man gerne dabei gewesen wäre, wo die Fröhlichkeit einfach überspringt.

    LG conny
  • el len 14. August 2008, 11:55

    Ich kann Dich verstehen mit diesem Bild, man möchte mittanzen. Und das mit der herzlichkeit ..... das dei Menschen heir weit ab davon sind, kann ich so nicht unterschreiben. Vielleicht liegt aber das Besondere auchd arin, das wir uns in solchen Situationen im urlaub befinden und eh eher Zeit haben und geneigt sind, uns auf andere einzulassen - das ist es,w as für mich hier zu Hause im Alltag oft zu kurz kommt .....
    lg ellen
  • Matthias von Schramm 14. August 2008, 11:39

    stark man
  • monochrome 14. August 2008, 10:43

    was mich nachdenklich macht ist, daß hier in Deutschland mit den Menschen es so schwer fällt. Hier in der FC durch die gedankliche Verbindung ist es einfacher gewesen Beziehungen zu knüpfen, wenn auch alle so verstreut wohnen. Hier bei mir in der Gegend........die Menschen sind großteils weit ab von Herzlichkeit :-(

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Menschen
Klicks 1.342
Veröffentlicht
Lizenz

Öffentliche Favoriten 3