Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
244 1

Gerd Böh


World Mitglied, Hamburg

Sirin

Kennt bestimmt noch nicht jeder: das Währungssymbol der türkischen Lira. Es wurde im März 2012 eingeführt.

Neues vom Tigerstaat zwischen Asien und Europa!

Sieht ein wenig aus wie ein Angelhaken mit zwei Querstrichen. "Sieht aus wie ein außereheliches Kind von Euro und Pfund", wurde getwittert.

Die Grafikdesignerin Tülay Lale, deren Entwurf den Lira-Wettbewerb gewonnen hatte, hat ihr Zeichen auf den Namen "Sirin", getauft.
Sirin bedeutet auf deutsch: niedlich oder Schlumpf.

Ausgewählt wurde ein ankerähnliches Symbol, welches die Stabilität der Währung („sicherer Hafen“) symbolisieren soll. Die um 20 Grad nach oben geneigten beiden Striche sollen die Prosperität der türkischen Wirtschaft symbolisieren.

An ihrem Entwurf nahm die Zentralbank noch Modifikationen vor. So wurde der Doppelstrich nach oben geneigt, ebenfalls wurde die Spitze des „Ankers“ verlängert. Die Verhältnisse wurden dem goldenen Schnitt angepasst.

Das Währungssymbol wird auch erstmals vor die Zahl geschrieben.

Mehr Infos zur Einführung des Symbols:
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/tuerkische-lira-erhaelt-ein-symbol-superschlumpf-fuer-supertuerken-1.1299267

http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkische_Lira#W.C3.A4hrungssymbol

Kommentare 1

  • Holger X. 17. Februar 2013, 22:36


    Na, die Info, die Du dazu gibst, ist doch vorerst völlig ausreichend - sehr interessant auf jeden Fall !

    L. G. - Holger

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Türkei
Klicks 244
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 24.0 mm
ISO 100