Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

aldikiller


Free Mitglied, D

Sinterwerk

Duisburg

Kommentare 1

  • aldikiller 3. April 2011, 17:42

    Foto vom Sonntag Morgen im alten Sinteranlagek .. ich hab mir zwar fast vor Angst in die Hose gemacht, aber es hat sich Definitiv gelohnt !

    In der Sinteranlage werden Erze, Konzentrate und Zuschläge unter Brennstoffzusatz erhitzt und praktisch zusammen gebacken. Das Endprodukt sind so genannte Pellets, die dem Erz im Hochofen beigemischt werden (kleine Kugeln). Sinteranlagen sind ein Produkt der Prozessoptimierung, die im Laufe der Jahre Hochöfen produktiver und umweltschonender gemacht haben. Selbst Staub des Minetteerzes konnte als Sinter aufbereitet werden. Für das Sintern wird eine angefeuchtete Mischung feinkörnigen Materials, das auch Erz, Koks und anderen Stoffen besteht, auf einen umlaufenden Rost gegeben und von oben angezündet. Der in der Mischung enthaltene Kohlenstoff verbrennt und bewirkt dadurch ein Zusammenbacken der Erzkörner. Nach dem Absieben ist der gasdurchlässige Sinter zum direkten Einsatz im Hochofen geeignet.

Informationen

Sektion
Klicks 781
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 500D
Objektiv Tamron AF 70-300mm f/4.5-5.6 Di LD 1:2 Macro Zoom
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 70.0 mm
ISO 800