Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Singt nichts ,sagt nichts...

Singt nichts ,sagt nichts...

736 6

Jürgen Dietrich


Pro Mitglied, Berlin

Singt nichts ,sagt nichts...

Vermutlich einer von vielen, die sich von Spaniens Winterwetter mehr erhofft haben als katastrophale Stürme und Regengüsse...
Hätte der kleine Laubsänger im Winterquartier den Schnabel aufgemacht ,würde er wohl ZILPZALP gesagt haben , aber wer weiß das schon genau, denn siehe oben...
(Cadiz /Andalusien 01/09)

Kommentare 6

  • Heinz Höra 13. Februar 2009, 20:06

    Hatte Deine Aufnahme und den Aufnahmeort schon bestaunt, besonders auch den Zypressenzapfen.
    Und den Link von Buteo werde ich mir merken, scheint eine gute Sache zu sein.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Stevie 65 10. Februar 2009, 23:18

    Begeisternd!!!
    Der grosszügige Schnitt ist hier sehr angebracht!!
    Grüoss, Stevie65
  • B. Walker 10. Februar 2009, 0:53

    Und, wenn sie wieder in Deutschland sind, muss man sich meist nach ihnen den Hals verrenken.
    Beneidenswertes Foto von diesem Winzling!
    LG Bernhard
  • Burkhard Kuhl 9. Februar 2009, 21:15

    Sehr schöne Aufnahme! Gestaltung ist genial, gefällt mir sehr! LG
  • Wulf von Graefe 9. Februar 2009, 20:54

    Ein ganz entzückendes Bild von dem tapferen Zwerg, der ja auch schon vielfach im norddeutschem Raum dem Winter trotzt.
    Allerdings wenn er im Januar den Schnabel aufmacht, würde er vermutlich eher so etwas wie "djüb" anstatt seinen Namen sagen ;-))
    (Das Wort Fitis käme ihm aber ganz bestimmt nicht über die Schnabelkanten! Hier nicht und dort nicht. ;-)
    lg Wulf
  • Buteo 9. Februar 2009, 19:07

    Super! Ist einfach nur niedlich, und wir werden mal schauen, ob nicht jemand noch ne Idee zur Art hat, was meinst du? http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Redaktion_Biologie/Bestimmung#kniffeliger_Piepmatz
    Viele Grüße und bis bald!