Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Sing mir das Lied...

... von den gestreiften Klamotten ;-)

Dies Bild ist zwar nicht von jetzt, aber die ersten Lerchen hatten sich schon Anfang Februar hier zu einzelnen solchen Singflügen ehoben.
Da hatten sie dann aber doch dort droben nur so etwas wie "schnirps" gesagt ;-)

Vor ein paar Tagen hat dann aber auch schon einmal eine die erste von den "37 Strophen" angesungen. Aber sowie es wieder grau und stürmischer wird, sind sie doch noch ziemlich still.
Die großen Scharen der hier nur durchwandernden sagen zumeist überhaupt keinen Ton.

Am Ufer läuft so manch unscheinbar Gestreiftes..
Am Ufer läuft so manch unscheinbar Gestreiftes..
Wulf von Graefe

Kommentare 10

  • ullifotografie 28. Februar 2008, 7:15

    Sehr schönes Foto - dann kommt der Frühling wohl sicherlich!
    LG
    Ulrich
  • Ina Straube 28. Februar 2008, 6:21

    Beeindruckend!
    Trällern zum Nulltarif! Das sollte man sich nicht entgehen lassen.
    Gruß Ina
  • Fabienne Muriset 27. Februar 2008, 23:35

    Der ist ja hübsch - so im Flug muss man sie erst mal erwischen. Ich hoffe, in den kommenden Tagen findet jedes Vögelchen ein geschütztes Plätzchen...

    Grüsslis
    Fabienne
  • B. Walker 27. Februar 2008, 21:35

    Stimme dem Vorschlag von Marina voll zu! Aber im Anhang müßten dann doch einige Erklärungen stehen, denn wer kennt z.B. "Sing mir das Lied von den gestreiften Klamotten"?
    Mit der schon etwas grün gesungenen Lerche möchte man am liebsten ein paar der 37 Strophen mitsingen, aber wie gesagt, es mangelt am Text! ;-)
    LG Bernhard
  • Jo Kurz 27. Februar 2008, 20:31

    ein richtig lautmalendes bild, man glaubt sie trällern zu hören ;-)
    hier sieht und hört man sie auch schon überall entlang der feldwege.
    allerdings versuchte ich bisher vergeblich, eine einzufangen (natürlich nur mit der kamera *g*)...
    gruss jo
  • Jürgen Dietrich 27. Februar 2008, 19:18

    Sing mir das Lied von der Auflösung ! Doch keine Stocki,hatte ich auch nicht wirklich vermutet...
    VG Jürgen D.
  • Elisabeth Hoch 27. Februar 2008, 19:07

    Hab zwar meistens die Nase und Kamera am Boden, aber wenn ein Vogel so schöne Strophen singt und dazu in der Luft sich noch so auffällig gebärdet, das fällt auch den Blümchen- und Insektensuchern auf. Deine Aufnahme erinnert mich sehr an die Küchenschellenzeit letztes Jahr am Badberg (Kaiserstuhl). Eine Lerche nach der anderen war zu hören und zu sehen, direkt über unseren Köpfen. Und dort sind auch stets freundliche Ornis unterwegs, die gerne einem Interessierten das Nötige erklären. Beneidenswert, wie gut du den singenden Vogel festhalten konntest.
  • Helga a.m.H. 27. Februar 2008, 18:18

    Es macht immer wieder Freude Deine hervorragenden und so trefflich mit feinem Humor gewürzten Texte zu den interesanten Bildern zu lesen! Vielen herzlichen Dank für diesen Genuß und das dazulernen!

    Lg Helga
  • Annette Ralla 27. Februar 2008, 18:00

    Schön wie sie da vor sich hinträllert....
    LG Annette
  • Marina Luise 27. Februar 2008, 17:47

    Du solltest Biobücher schreiben, die wären der Renner - Langeweile ade, Freude pur! ;)) - Und ich werde sie künftig an ihrem "schnirps" erkennen! ;))