Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wolff H.


Free Mitglied, gerechnet hier...

Simulation Geschwindigkeit

Nikon F 601 35 mm Kodak SW IR Film
Ich wollte zwei Sachen :
Speed und TV-bildeffekt.

Mit Photoshop: Bild gespiegelt, Blau getönt.
Hintergrund getrennt und mit Bewegungsunschärfe versehen.
Auto: Bewegungsunschärfe in Rad und auf Scheibe gelegt.
Das ganze Bild in die Breite gezogen und mit mehreren Linien überzogen für TV änhliche Linien.

Kommentare 5

  • Sirko Glaetzer 7. August 2001, 16:30

    Wirklich guter Einsatz von EBV!
  • El Fi 7. August 2001, 14:16

    klaro... jetzt versteh ich die scheibe ;-)
  • Wolff H. 7. August 2001, 13:53

    @ Elfi
    Die Frontscheibe spiegelt ein Teil des Himmels und der Landschaft.
    Die Bewegungsunschärfe wollte ich daher auch dort einbringen.
    Der Blick fällt zwangsläufig auf die Scheibe. man sucht den Kontakt zum Fahrer.
    Da das Auto stand und ohne Fahrer war, wollte ich das verstecken.
    Die Spiegelung der Äste auf der Motorhaube fand ich reizvoll und habe sie nicht verändert.

    Gruß Wolff
  • El Fi 7. August 2001, 13:28

    hallo wolff
    sieht gut aus,der tv-bildeffekt ist dir sehr gut geglückt,
    aber ich glaube, dass die linien die bewegungsunschärfe am auto tlw. wieder aufheben, kann das sein?
    und warum bewegungsunschärfe auf die scheiben?
    räder versteh ich, hintergrund versteh ich.. aber scheiben alleine?
    liebe grüße
    elfi
  • Wolff H. 7. August 2001, 13:15

    ICh habe hier eben noch den Rawscan hinterlegt:
    http://www.iqmedia.de/fc/rawporsche.jpg

    Gruß Wolff

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 221
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz