Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Thomas Marty


Free Mitglied, Weesen

silva magia

ich habe mich an etwas völlig neues gewagt. zum ersten mal seit dem obligatorischen schulzeichnen habe ich etwas gezeichnet. im unterschied zur schule aber nicht auf papier, sondern am bildschirm. das papier kam zwar trotzdem noch kurzzeitig zum einsatz, am anfang nämlich, zeichnete ich eine grobe skizze mit den umrissen mit bleistift auf ein blatt papier. dies, weil mir mit der maus nicht so schwungvolle bögen gelangen wie von hand. die skizze hab ich dann abfotografiert und ins photoshop geladen. und dort ging dann das stundenlange pinseln, aufhellen, abdunkeln und verschmieren los :-) es stecken etwa 30 Arbeitsstunden in dem Bild. Insbesondere weil dies meine erste Arbeit in eine ganz neue Richtung, nämlich die der Pixelmalerei ist, wäre ich euch dankbar für Kommentare, Tipps usw:-) Ausserdem danke ich einigen Freunden, die mein Bild mit scharfem Blick beurteilt haben, so dass ich noch zig Details verbessern und optimieren konnte.
Viel Spass im Zauberwald!

Kommentare 19

  • Kalle Marx 21. April 2007, 18:54

    Eine sehr schöne Stimmung hast Du da erschaffen, Thomas. Mein Kompliment und meinen Respekt!

    Zwei kleine Punkte fallen mir auf, die man vielleicht noch verbessern könnte:
    Rechts vom Ellenbogengelenk ist eine dunkle Schattierung - Hand und Unterarm verlaufen exakt in einer Linie. Dadurch wirkt es so als ob dies die Innenseite eines linken Arms wäre.
    Mein Tip: Helle die Schattierung etwas auf, damit es nicht mehr wie die Innenseite eines gebeugten Arms aussieht und winkle die Hand etwas (ca. 10-15°) nach oben ab.
    Gruß, Marx.
  • Christian Reisch 28. Mai 2006, 9:54

    Also in meiner persönlichen Favoriten-Galerie ist das Bild jetzt!
    Ich bewundere Deine Begeisterung, Dein Können und das Ergebnis! Wie ausstrahlungsstark ist das Gesicht der sehr anmutigen Frau geworden! Hut ab!
    Du fragst nach Anregungen: Höchstwahrscheinlich kennst du den Maler Bob Ross(?). Vielleicht lässt sich eine Technik von ihm auf die Pixel-Malerei übertragen. Mit verschiedenen Pinsel-Stärken tupft er das Blattwerk enorm realistisch wirkend aufs Bild. Ich hab' das selber noch nicht probiert.
    Und als Ermutigung: Kann nur sagen: Arm-Selige, die ihr inneres Kind "abgetrieben" haben und dann Romantisches, Sanftmutiges und auch Schöngeistiges als Kitsch empfinden. Also, lass Dich nicht entmutigen! Es gibt Gott sei Dank(!) Menschen-freunde mit einem lebendigen inneren Kind, das unbefangen Freude an diesen Qualitäten hat.
    Ich wünsche Dir einen frohen Sonntag.
    Liebe Grüße - Christian :-)
  • Franz Burghart 29. März 2006, 0:57

    Das ist kein Foto, sondern mit der Maus geschaffen und zwar von einem sehr jungen Mann, dem ich Respekt zolle. Bevor ihr ein Urteil abgebt, lest bitte erst den Text dieses jungen Mannes. Ich bin nicht in der Lage ein solches Bild herzustellen. Jedem notorischem Kontraschreiber lege ich ans Herz, erst mal zu versuchen, ein solches Bild auf diese Weise zu machen, denn nur der es schafft, sollte berechtigt sein, ein Kontra zu geben. Ich weiss, dass in diesem Fall schon eine Diskussion wegen Kitsch war, aber hier geht es nicht um Kitsch, sondern um die Bewertung einer wirklich anzuerkennenden Leistung
  • Andreas-Hoffmann 26. März 2006, 20:27

    Wie ein Traum . Top gemacht .
  • Lady Edel 25. März 2006, 11:28

    Wirklich ein Bild, das zum Träumen anregt. Schöne softe Übergänge. Gefällt mir sehr!
    LG
    Edel
  • Stefan Forster 25. März 2006, 11:25

    wow, du bist schon ein Genie... Schon mal überlegt das beruflich zu machen. Mit deinem Auge für die Fotografie und die Gabe zu zeichnen....
    Die Stimmung ist so schön düster, aber die Frau das pure Gegenteil. Hut ab

    Gruss Stefan
  • Calvin Hollywood 24. März 2006, 22:33

    Meinen Respekt!

    lg Calvin
  • Jeanette Th. 24. März 2006, 18:34

    Als ich muss jetzt auch mal was los werden, zu fantasy gehört immer ein wenig kitsch.
    ich bin von deiner arbeit total begeistert, wenn man bedenkt das du das alles selbst gemalt hast mit dem PS und nicht 3D rendering programme benutzt hast, womit es viel einfacher gewessen wäre, dafür hast du meinen respekt. Du hast auf so viele schöne kleinigkeiten geachtet.
    ich habe nur ein ganz kleinen kritikpunkt, der aber bei diesem wunderschönen bild fast unerheblich ist, den ellenbogen von ihr hättest du etwas mehr weichzeichnen sollen, so sieht er etwas unnatürlich aus.
    ich würde mich aber freuen, wenn du nochmehr solcher schönen bilder malst und sie zeigst.
    liebe grüsse
    jeanette

  • Franz Burghart 24. März 2006, 18:34

    @ Erik: ich sehe in diesem Bild nicht nur die Technik, sondern auch die künstlerische Kreativität. Man könnte die Sonnenblumen von van Gogh auch als Kitsch ansehen, trotzdem wird ihr Wert immer steigen, da sie eben von van Gogh stammen, denn er hatte einen Malstil entwickelt, der ihn, leider erst nach seinem Tode weltberühmt machte. Also legt doch euern Steit um Kitsch beiseite und beurteile in Zukunft nicht nur Bilder die Deinem Geschmack nicht entsprechen
    Gruß Franz
  • Antje V. 24. März 2006, 18:14

    Du hast recht, Thomas ! Tut mir leid !
    Lieben Gruß
    Antje
  • Thomas Marty 24. März 2006, 18:10

    also ich kann gut damit leben, dass nicht jeder den gleichen geschmack hat, auch wenn ich persönlich, wenn mir zB ein foto einer zigarrettenkippe vor einem schimmligen fenster vom motiv her nicht zusagt, mir nicht ausgerechnet dieses bild aussuche um anmerkungen zu schreiben;-) denn es kann ja immernoch sein, dass die kippe ganz schön scharf abgelichtet wurde. deshalb gilt für mich dann "ausserhalb meines interessensfeldes" und ich fühle mich daher nicht verpflichtet, dort anmerkungen zu schreiben. danke euch trotzdem für die anmerkungen, und bitte euch, den streit über "was ist kitsch" in pm's zu verlagern, damit es hier nicht ausartet :-)
    lg thomas
  • Antje V. 24. März 2006, 18:09

    Du kapierst es tatsächlich nicht ! :-)
  • esethos 24. März 2006, 18:05

    [zitat]Auf Anmerkungen aus Pflichtgefühl oder Buddyzwang bzw. "schreib ich Dir, schreibst Du mir" verzichte ich gerne...........
    ich mache meine Bilder in erster Linie für mich selbst - wenn sie gefallen freue ich mich sehr.........wenn nicht, dann nicht. :-)
    Für mich hat trotzdem jedes eine ganz besondere Bedeutung, und die ist nicht von der Zahl der Anmerkungen abhängig, die drunter stehen. [/zitat]

    kommt dir das etwa nicht bekannt vor?
  • Antje V. 24. März 2006, 18:01

    Erik, es wird schon seinen Grund haben, warum Du so wenig Anmerkungen bekommst.......
    wie es in den Wald ruft, so schallt es auch zurück ! ;-)
    Schade, daß Du keinen anderen Platz gefunden hast, um Deinen Frust loszuwerden !
    Gruß
    Antje
  • esethos 24. März 2006, 17:54

    Barbie (ist) im Wunderland.

    aber ist ja ok, da kann ja jeder seine eigene Meinung zu haben...
  • Antje V. 24. März 2006, 17:46

    Kitsch ist für mich was anderes !
    Ich finds klasse, zumal Du ja schreibst, daß das Neugebiet für Dich ist. Kompliment auch von mir ! :-)
    Lieben Gruß
    Antje
  • René Fröhlich 24. März 2006, 17:43

    im ersten moment dachte ich, daß es sich um ein verfremdetes foto handelt... kompliment
  • esethos 24. März 2006, 17:34

    DAS ist krass...

    technisch ok, aber sowas von kitschig
  • Franz Burghart 24. März 2006, 17:20

    Ich finde es nicht nur schön, das ist doch schon Kunst in meinen Augen
    LG franz

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Klicks 2.250
Veröffentlicht
Lizenz