Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kristoffer Holz


Free Mitglied, Emden

Silhouette

Nikon F65 mit AF NIKKOR 28-80mm 1:3.3-5.6 G
KODAK Farbwelt ISO 400
Ort: Bremerhaven / Am Deich kurz vor dem Auswanderdenkmal
Datum: 18.12.2001
Uhrzeit: so zwischen 13:45 und 14:30
Kontrast und Schärfe mit PhotoImpact leicht korrigiert

Kommentare 11

  • Henning B. 9. Januar 2002, 15:21

    @alle
    Muss sagen mir hat es auch Spaß gemacht!

    Henning
  • W. K. 8. Januar 2002, 21:49

    @ alle,
    also ich fand die Diskussion mit und über diese Aufnahme interessant und (für mich) auch lehrreich. Bin angenehm überrascht, weil ich solche Beiträge bisher nicht oft gelesen habe. Schade, daß es nicht mein Bild ist.
    Danke an alle, Gruß Werner
  • Henning B. 8. Januar 2002, 21:19

    @Kristoffer
    Freut mich das Du mitgelesen und vor allem auch geantwortet hast. Viele hier schreiben zu der Diskussion Ihrer Bilder so gut wie nie!

    @Werner
    Um das Verhältnis der Person zu dem Fotografen brauchst Du dich nicht zu kümmern, denke ich jedenfalls. Viel entscheidender ist das Verhältnis der Person zum Betrachter des Bildes! Würde es sich um meine Frau handeln könnte ich zum Beispiel über diesen "Horizont Kopf" hinwegsehen, eben weil ich ein ganz anderes Verhältnis habe. So handelt es sich eben um jemand fremdes und dann fällt es auch auf!

    Schönen Abend noch.

    Henning
  • Kristoffer Holz 8. Januar 2002, 20:23

    @ Henning und Werner
    Ich habe mit interesse eure Diskusion mitverfolgt. Da nun Werner eine Frage direkt an mich gestellt hat, wird es nun Zeit das ich mich zu dem Kopf äußere. Ob mir die Person wichtig ist? Gute Frage! Auf dem Orignalbild kann man den Kopf etwas besser vom Horizont unterscheiden. Da geht ein wenig durch das scannen verlohren. Die Farben sind auch nicht ganz so wie bei der Vorlage. Wenn man genau hinschaut, dann sieht man auch, das die Person ins Wasser schaut, man kann also nicht so einene Silhouette wie bei einem aufrecht stehenden Menschen erwarten. Ich muß Henning recht geben wenn er sagt, das die Person wichtiger Bestandteil des Bildes ist, aber soweit zu gehen, das Bild wäre belanglos ohne Person würde ich nicht gehen. Ich hätte auch keine Probleme, wenn keine Person auf dem Bild wäre.

    Wenn ich micht recht erinnere, hatte ich es auch in erwägung gezogen nur die Person zu fotographieren, habe es dann aber aufgegeben, da man dann die Person noch viel schlechter vom Horizont unterscheiden konnte.

    Also für mich als Anfänger, ist das Bild soweit ok (wenn ich das Orginalbild in der Hand habe). Aber Henning und Thomas haben schon recht mit den Kopf, so ganz so toll ist es nicht.

    Ich hoffe ich konnte euch ein wenig bei der Diskussion helfen.

    Viele Grüße
    Kristoffer
  • W. K. 7. Januar 2002, 23:06

    Würde mich jetzt wirklich noch interessieren wie Kristoffer es sieht.
    Das heißt: War die Person IHM wichtig, denn dann würde ich meine Meinung noch einmal überdenken und dem Henning und dem Thomas zustimmen können.
    Gruß Werner
  • Henning B. 7. Januar 2002, 21:25

    @Werner
    Die Person ist das wichtigste auf dem Bild. Mein Einwand ist nicht überzogen! Schnapp dir eine Bildbearbeitungssoftware Deiner Wahl und lass die Person "schrumpfen" so das sie mit Kopf auf dem Bild erscheint. Und bilde Dir dann ein neues Urteil. Übrigens ganz ohne Menschen wird das Bild belanglos.

    Henning
  • Kristoffer Holz 7. Januar 2002, 17:08

    @ Werner
    Ich habe weder einen Verlaufsfilter benutzt noch den Himmel nachträglich getont. Das Bild ist so wie ich es eingescannt habe.

    Viele Grüße
    Kristoffer
  • W. K. 6. Januar 2002, 22:28

    Also, alles ist relativ!
    Die Person scheint doch nicht ein wichtiges Merkmal des Bildes zu sein. Ist der Einwand von Henning und Thomas ein wenig überzogen? Wenn nicht, dann hätte man auch des Schild rechts daneben abbauen müssen! ;-) .
    Gruß Werner
  • Thomas Ingelmann 6. Januar 2002, 22:06

    Das Bild ist Klasse, bis auf das kleine Manko, dass Henning schon beschrieben hat. Entweder die Person gar nicht oder komplett. Also gar nicht, da hier durch die Horizontlinie eine komplette Darstellung nicht möglich ist.
  • Henning B. 6. Januar 2002, 20:23

    Schade das der Kopf der Person abgeschnitten ist. Es geht dadurch viel von der Stimmung verloren.

    Henning
  • W. K. 6. Januar 2002, 20:18

    Gefällt!
    Hast Du für den Himmel einen Verlaufsfilter verwendet oder ist er nachträglich getont?
    Gruß Werner