Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Foto-Nomade


World Mitglied, Cottbus/Chósebuz

(Silene nutans) ..

.



Profo und Passion - Ernesto Cortazar
http://www.youtube.com/watch?v=valLnKOge7k&feature=related





(Silene nutans)
Das klitzekleine Nickende Leimkraut
hatte es mir angetan.
Erst zu Hause konnte ich es dann zu 100 % bestimmen.

" Die Pflanze ist eine typische Nachtfalterblume,
deren Blüten sich während ihrer Blütezeit
von Mai bis September abends oder bei trübem Wetter öffnen
und einen intensiven Hyazinthenduft verbreiten. "

aus

http://de.wikipedia.org/wiki/Nickendes_Leimkraut

~
"Mache sichtbar,
was vielleicht ohne dich
nie wahrgenommen worden wäre."

Robert Bresson
~





Betrachte meinen "Wechselrahmen"
bitte nur als Vorschlag -
ich möchte niemandes Nerven ruinieren.
Ich antworte aber auch nicht mehr
auf Gelaber von Rahmen-Phobisten.
Denn..
Wenn Gott gewollt hätte,
dass ich mich verbiege ....
wäre ich als D r a h t
zur Welt gekommen.

;-o)







~~~~~~~~~~~~~~~3 4 4 9~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Aufnahme am 22. Mai 2012~~~~~~~~~~~~~© auf Text und Foto(s) ©~~~~~~~~




.

Kommentare 12

  • Foto-Nomade 9. Juni 2012, 5:10

    ~~~13
  • Antja 8. Juni 2012, 23:53

    Das Nickende Leimkraut? Wie lange brauchst Du zur Bestimmung der Pflanzen? Ich finde es ja bei den Tieren schon schwierig, finde oft die Zeit nicht dafür! Aber bei Pflanzen ist es noch schwieriger, glaube ich!

    Solche Fotos mag ich: vor dem dunklen HG wirkt das Weiß noch viel mehr und man sieht diese feinen Härchen sehr deutlich! Wirkt sehr filigran, aber Du hast ja auch geschrieben, dass die Pflanze sehr klein ist!
    LG Antja
  • Addi Beck 7. Juni 2012, 23:22

    Sehr gutes Makro von der mir unbekannten Pflanze.
    LG Addi
  • Volker a.H. 7. Juni 2012, 23:08

    Oh, das kann doch nicht wahr sein,
    Ich habe deine Summe überprüft, stimmt,
    nur 10 x als interessant zum schreiben gefunden !?!
    Hallo???
    Ein Jammer, bei diesem Wahnsinnsfoto, aber so geht es mir auch sehr oft ;-( nicht dass ich je so ein starkes Foto hinbekommen hätte.
    Hervorragend freigestellt durch den dunklen Hintergrund.

    Sehr kreative Schärfe auf den mittleren Tiefenschärfebereich.
    Zusammen mit dem HG und den geschickten Farbverläufen ergibt sich eine geheimnisvolle Zeichnung der Blüten.
    Die Stengel wirken durch diesen Effekt wie bepudert und bestreut.

    Eine Anmerkung (wie so oft) nur durch 'ein' Wort
    wäre hier 'le grand faux pas' (Fettnäppfchen).
    Einmalig schön,
    Gruss Volker


  • TeresaM 7. Juni 2012, 22:29

    SUPERBE !!!
    Une présentation qui me plait.
    Amitiés,
  • Gisa K. 7. Juni 2012, 13:07

    Sieht zart und fein aus
    LG Gisa
  • Bernhard Kuhlmann 7. Juni 2012, 12:25

    Die freistellung ist wirklich vom allerfeinsten !
    Herrlich, wie das Licht durch die Blüten schimmert.
    Gruß bernd
  • w.regini 7. Juni 2012, 12:01

    Feine Aufnahme im Morgengrauen - lg walter
  • Ushie Farkas 7. Juni 2012, 9:18

    Ich bin BEGEISTERT!!! Gruß Ushie
  • Gudrun Wilhelm 7. Juni 2012, 9:07

    ... und wunderbar passend der dunkle Hintergrund für
    diese zarte Blume die erst in der beginnenden Dunkelheit ihre ganze Schönheit zeigt.
    LG Gudrun
  • fred 1199 7. Juni 2012, 6:47

    zahrt und zerbrechlich wirkt es,hast es gut fotografiert
    lg gerd
  • Carlos Ramos 7. Juni 2012, 5:23

    Erster.
    Verrücktes Licht. Gefällt mir!
    LG Carlos