Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heike ^^


Basic Mitglied, Berlin

Signalkugel

Direkt neben der Oberbaumbrücke - auf der Kreuzberger Spreeseite - kann man seit dem Sommer 2010 die rote Signalkugel von Ulrike Mohr bewundern und beobachten.
Das Kunstwerk, das im Rahmen des Sanierungsprogramms "StadtUmbau West" auf der rekonstruierten Doppelkaianlage errichtete wurde, erinnert an die als "Leuchtturm" bezeichnete maritime Uferleuchte, die bis zum 2. Weltkrieg an der selben Stelle Stand.
Mit moderner Form nimmt es Bezug auf Anlagen des Schifffahrtswesen - wie Leuchtfeuer, Baken, den Zeitbällen des vergangenen Jahrhunderts oder eine Schiffsbegrüßungsanlage.
Passiert ein Schiff die Kaianlage, so senkt sich kurz die rote Kugel an ihrem Mast und begrüßt so das vorbei fahrende Schiff.
Die "bewegte Kugel" ist darüberhinaus auch Symbol für die "bewegte Geschichte" welche dieser Ort durch die Teilung der Stadt erlebt hat.
Wer die EastSide-Gallery auf der anderen Uferseite besucht, sollte sich ruhig die Zeit nehmen und über die Brücke gehen um diesen interessanten Ort zu entdecken.

Kommentare 0