Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Signal-und Fernmeldewerk

1953 schlossen sich das VEB Fernmeldewerk Treptow und der VEB Signal-und Sicherungstechnik Berlin zusammen . Fortan war es bis zur Wende der alleinige Hersteller für Signal-und Sicherungstechnik für die Reichsbahn . Diese Schranke vom Typ 9026 an der zweigleisigen Hauptstrecke Zwickau-Schwarzenberg wird vom Bahnhof Cainsdorf mit Drahtzug fernbedient .

Kommentare 3

  • makna 3. Juni 2014, 13:56

    Der Hersteller ist nun klar (auch im Bild bei Vergrößern klar erkennbar) - aber was ich eben hervorragend finde, ist, dass
    und wie Du dieses Detail ins Licht gesetzt hast !!!
    BG Manfred
  • Lutz68 1. Juni 2014, 19:19

    Danke Klaus ! Ja , auf dem Schild steht : Deutsche Reichsbahn - Signal-und Fernmeldewerk .
  • Klaus Berlin 1. Juni 2014, 17:04

    Ein schönes Detail!

    Die Beschreibung passt aber nicht zum Bild.
    Denn, auch wenn`s in Wikipedia so steht, war das WSSB (wie das besagte Werk für Signal- und Sicherungstechnik abgekürzt wurde - heute Siemens) ganz und gar nicht Alleinhersteller dieser besagten Technik! Ähnlich wie im DDR-Schienenfahrzeugbau, der vor allem für den Export da war, hat das WSSB vor allem die modernere Technik (Gleisbildstellwerke, Bauform I bis III und Bahnübergangstechnik) produziert, die auch exportiert wurde.
    Und genauso, wie die DR die tausenden Reko-Wagen selbst bauen musste, hat sie auch den großen Teil der Signal- und Sicherungstechnik selbst hergestellt, vor allem die gesamte Alttechnik.
    Drum steht auf dem Firmenschild auf dem Bild auch "Deutsche Reichsbahn" und (so vermute ich) Signal und Fernmeldewerk... (Sfw). Nur etwa 2 km vom ehem. WSSB in Treptow befand sich direkt am Bahnhof Ostkreuz der Reichsbahn-eigene ASFP (Anlagenbau für Sicherungs- Fernmelde- und Prozeßautomatisierungstechnik), der aus den Sfw hervorgegangen war, inzwischen war ja modernere Technik hinzugekommen.
    VG Klaus