Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

Siena Palio (2)

Das Rennen kann man eigentlich nicht aus der Mitte des Platzes photographieren, denn die Masse und der Photograph in ihr wogen mit den Reitern und allen Emotionen mit.
Aufnahmen sind daher eigentlich nur von den teuren Logenplätzen (Fenster der Palazzi) in guter Qualität zu erzielen.
Hier ein Bild aus der Masse: Die Bewegung der Reiter und die Bewegung der Massen wird gleichermassen sichtbar.

Aufnahme von 1978. Minolta XM mit Minolta Telezoom auf Fuiji.

Aufnahme gescannt.

Kommentare 3

  • Gerda S. 22. Januar 2002, 20:57

    Mein Gott! Was ein Gewusel!! So ein tolles,voller Dynamik strotzendes Situationsfoto würde ich nicht zustande bringen.
    Gruss Gerda
  • JOchen G. 22. Januar 2002, 19:01

    Liebe Marina,
    wie im Ergebnis sichtbar war ich (nicht nur von Deinem Kommentar) bewegt. Das Mitziehen der Camera gelang nicht recht in dem Geschubse.
    Liebe Grüße
    Jochen
  • Ralf S. 22. Januar 2002, 11:40

    Ein Spektakel sondergleichen. Diese spannungsgeladene Atmoshäre kommt auch gut rüber - ein halbrecherischer Reiterkampf, der incl. der Mitinbezugnahme der Zuschauer gut rüber kommt.
    Gruß
    Ralf