Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Winterle


Basic Mitglied, Radolfzell am Bodensee

Siena bei Nacht

aufgenommen Ende Juni

Kommentare 9

  • Andre Baier 13. Februar 2004, 8:46

    Meine Fotofreund nannten mich früher (wegen meinem Hang zu knappen Belichtungen) den König der Unterbelichtung - du hättest mit diesem Bild Anspruch auf die Kaiserkrone! ;-)
  • Sebastian Röthlisberger 5. Februar 2004, 0:22

    hier gehts ja kindischer zu, als im youth-channel ;-)
  • Harald L. 4. Februar 2004, 1:05

    "lol" - so ist es bei uns in Wien auch

    grüße Hari
  • Thomas Winterle 1. Februar 2004, 8:41

    Don Ricchilino hat sich geoutet: Humor gleich null. Hatte bei Selbstvorschlag von Don Ricchilino sachlich begründet contra gevotet. Immer wieder peinlich, diese Racheanmerkungen
  • don ricchilino 1. Februar 2004, 0:56

    bin froh, sienna schon mal gesehen zu haben. auf diesen bild ist das nur mit mühe möglich.
  • Thomas Winterle 18. Januar 2004, 22:32

    Hallo Frank, du deckst in dem Foto Vorzüge auf, die selbst mir als Fotograf bislang entgangen sind. Kompliment. Leute wie dich braucht die Fotocommunity.
  • Sascha Nutzeblum 6. Januar 2004, 13:12

    Ich seh auch fast nix. Aber Siena ist eine meiner Lieblingsstädte, und deshalb trotzdem danke für den Blick.

    grüsse
    sascha
  • Elisabeth Schiess 6. Januar 2004, 11:53

    Hast nicht etwas länger belichten wollen?
    Ich seh schon was,aber die Strassenlaterne ist das hellste:)
    LG ES
  • Günter Peschel 5. Januar 2004, 21:35

    Wenn es so gewollt ist, dann ist es gut. Wenn es ein verpatzter Schnappschuss ist, dann ist er es. Irgendwie fehlt mir bei diesem ansonsten sehr interressanten Bild die Intention, das meisterliche.