Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . "siehst du es ? . . ". .

. . "dort links, . . es funkelt ein wenig" . . Euch auch schon einmal passiert, . . etwas ausgestreut, . .
. . just in dem Augenblick man sich in der Nähe eines Kanalgitterdeckels befindet, . . es kullert, . . rollt, . . oder wird vom Wind bewegt, .
. . man verfolgt es noch mit den Augen, . . starr vor Angst es könnte, . . kullert, rollt, . . und, . . und. .
. . verschwindet meist für immer . . in den Tiefen der unterirdischen Kanalisation, . .

. . nur selten findet sich dann jemand mit einem Krampen, . . der, . . so viel Glück gibt es selten, . .
. . wieder etwas findet, . . bevor es für immer verschwunden bleibt, . .

herzlichst Helmut

Kommentare 13

  • Gabi Klitscher 13. Juli 2010, 6:27

    Interesannte Szene :)
    LG Gabi
  • Wolfgang Weninger 12. Juli 2010, 20:25

    Heinrich hat gar nicht so unrecht ... mein Freund hat einmal sein Gebiss am Kanaldeckel verloren und ein anderes Mal im Klo hinuntergespült ... ein teures Vergnügen, wenn man bedenkt, was vorher die Alkoholzufuhr gekostet hat *g*
    Servus, Wolfgang
  • Helmut Johann Paseka 12. Juli 2010, 11:06

    @Heinrich Brendel,
    . . . kann denn ein Volles eigentlich durch die Perforation eines Kanaldeckels fallen Heinrich ? . . ich frag Dich, weil Du scheint's ein Fachmann bist, was das betrifft, . . wie kämst Du sonst auf solch eine absurde Idee, . . ;-))

    herzlichst Helmut
  • Heinrich Brendel 12. Juli 2010, 10:42

    Sucht er Dein Gebiss?
    LG
  • Gabi Eigner 12. Juli 2010, 1:25

    Deine Fantasie sind wohl keine Grenzen gesetzt. ;-)
    Aber ist schon gut so.
    lg Gabi
  • Elisabeth Pimper 11. Juli 2010, 21:48

    Irgendwie sehen sie ratlos in das Loch
    Lg Sissy
  • Sylvia Schulz 11. Juli 2010, 20:11

    klasse Helmut und Wort und Bild....
    lg Sylvia
  • Adolf Fischer 11. Juli 2010, 13:49

    Eine intersannte Geschichte in Wort und Bild über Verloren und Wiederfinden!!!!!!
    mfg
  • Elfriede de Leeuw 11. Juli 2010, 13:06

    Ja,da kenn ich auch eine Episode,bei uns im Ort mußte eine ganz kleine Fläche aufgebohrt werden,
    7 !!!!! Arbeiter standen drum herum ;-))))))))))))))))
    Glg.Elfriede
  • Jo Kurz 11. Juli 2010, 13:06

    und du bist sicher, dass die etwas verloren und nicht von der baustelle aus ein kanalrohr angebuddelt haben?? ;-))
    eine unterhaltsame szene jedenfalls! :-)
    gruss jo
  • M³ Mückenmüller 11. Juli 2010, 11:31

    Gute Szene ... amüsierte mich neulich auch, als 3 Arbeiten einen (!) Pflasterstein austauschten. Einer hat die Fuge ausgeschabt, der zweite etwas den Staub zusammengefegt und der dritte trug rauchend die Verantwortung :O))))
    gruss, matthias
  • Makarena 11. Juli 2010, 11:12

    herrlich, solche szenen kann man ab- und zu sehen.
    wenn man dann die cam dabei hat, noch besser...
    lg margit
  • dörte r. 11. Juli 2010, 11:01

    ich finde es immer wieder ganz wunderbar, lieber helmut, wie du mit deinen bildern und deinen gedanken uns geschichten erzählst - auch deine sprache finde ich herrlich bildhaft - bei mir entstehen immer sehr lebendige bilder vor meinen inneren augen, danke ganz herzlich dafür und für dich einen erfrischenden sonntag
    von herzen, dörte

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner 2010/07
Klicks 367
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz