Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Sieh' mal, die da unten ...

Sieh' mal, die da unten ...

658 13

HerbertKpn


World Mitglied, Mittelbiberach

Sieh' mal, die da unten ...

... komische Wesen!

Uganda bietet eine reiche Tier- und Pflanzenwelt in 10 Nationalparks und 5 Wildreservaten. Diese Meerkatzen habe ich 2012 im Murchison Falls National Park fotografiert. Der Murchison Falls NP ist ein Nationalpark im Nordwesten Ugandas und umfasst die größte geschützte Einzelfläche des Landes. Er hat eine Fläche von 3.877 km², die Zufahrt befindet sich etwa 230 km von Kampala entfernt (aus Wikipedia).

Wie zwei weitere Nationalparks hat auch er seine Entstehung der Schlafkrankheit zu verdanken, die durch die Tsetse-Fliege übertragen wird. Deren starkes Aufkommen Anfang des 20. Jahrhunderts hat dazu geführt, dass man große Gebiete für mehrere Dekaden evakuieren musste. In dieser Zeit konnten sich die Tierpopulationen und die Natur dann ungestört entwickeln. Anfang der 50er Jahre wurden die Regionen dann zu Nationalparks erklärt. Unter der Diktatur Idi Amins in den 70ern des letzten Jahrhunderts wurde die Tierwelt stark dezimiert. Inzwischen hat sie sich wieder erholt.
( http://www.safari-in-uganda.com/safariafrika-attraktionen/nationalparks/ )

Ich bitte um Hinweise, falls es sich bei diesen Affen nicht um Meerkatzen handeln sollte... :-)

Kommentare 13

Informationen

Sektion
Klicks 658
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300mm f/4.5-5.6G IF-ED
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 300.0 mm
ISO 2000