Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sie wurde nicht erster!

Es war bei der Ski WM 2011 in Garmisch. Ich hatte einen guten Platz und drückte sehr oft ab, in der Hoffnung was gutes auf die Speicherkarte zu bekommen.
Blende 2,8; 1/3000s; Iso 400; Brennweite 200mm.

Kommentare 1

  • Robert Lerch 20. April 2012, 8:05

    Naja, mit Deinem Nick hast Du ja schjon alles erklärt. *lach

    Mit einem 200er ist das auch alles ein wenig schwierig auch wenn noch der Cropfaktor dazu kommt.
    So wie ich es sehe, geht es um einen Abfahrtslauf bei dem es auf Geschwindigkeit ankommt.
    Mit einer 3000stel hast Du die Geschwindigkeit eingefroren oder auch anders ausgedrückt, das Foto "tot" gemacht.

    Sinnvoll wäre es gewesen, die Kamera bei längererer Verschlußzeit mitzuziehen, so das der Hintergrund verwischt. Das erfordert allerdings einiges an Übung.
    Die zusätzliche Zeit lässt sich in eine kleinere Blende investieren bzw. in die Isozahl.

    Liebe Grüsse
    Robert

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 427
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Tamron 70-200mm f/2.8 Di LD IF Macro
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/3000
Brennweite 200.0 mm
ISO 400