Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank-Gurecka


World Mitglied, Hamburg

Sie war so unsagbar ...

kein seemann riecht nach salz und teer

sie trafen sich in dunkler nacht
wohl unter der laterne
die luft war rauh und
sie sprach sanft: komm mit
mir in die ferne

ich zeige dir ein fremdes land
es ist zwar nur die illusion
die ich zu bieten habe
jedoch ist es noch immer mehr
als tiefgekühlte ware wie man
sie nebenann serviert

er ließ sich ein auf das geschäft
und tat es auch recht gerne
am morgen ging die sonne auf
er mußte in die ferne jedoch
auf nimmerwiedersehn
das war tatsächlich nicht
sehr schön

(Verfasser: Günther Frank-Gurecka)

Kommentare 2

  • Wolfgang Hanel 25. Oktober 2013, 22:22

    Hallo Günther,
    sehr gut umgesetzt, tolles Motiv, schöne Bildeinteilung und sehr gute Farbzusammenstellung. Die Bildbearbeitung macht dieses Bild erst richtig interessant.
    VG Wolfgang
  • Zitronenjette 22. Oktober 2013, 17:35

    klasse!
    Das Bild und der Text/Titel geben ein echt starkes Gesamtwerk!
    Prima so...

    Liebe Grüße

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 481
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera EX-FH20
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 92.0 mm
ISO 400