Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

St. Ereo


Free Mitglied, Verzweiflung

Sie schläft nur !

Ein 3D Bild das sie nur mit einer Rot/Cyan Brille richtig schön sehen können!
Deinen Gerechten läßt Du die Verwesung nicht schauen.
Sr. Marie Bernard Soubirous die besser bekannt ist als Bernadette Soubirous ist die Frau die als Kind mit 14 Jahren auf der Müllhalde des kleinen Pyrenäenstädtchens Lourdes 18mal eine wunderschöne Dame gesehen hatte. Obwohl keiner Ihrer Zeitgenossen diese schöne Dame wie sie sehen konnte ging von dem Mädchen ein solcher Zauber aus während ihrer Schauen daß sich dem niemand entziehen konnte der dessen Zeuge wurde. 1858 war das geschehen.
1866 trat Bernadette ins Kloster Saint-Gildard der Barmherzigen Schwestern in Nevers ein und lebte dort zurückgezogen und bescheiden bis zu ihrem Tode mit 35 Jahren am 16. April 1879.
Sr. Marie Bernarde wurde nach Ihrem Tode 1925 wieder exhumiert. Man fand ihren Leichnam vollkommen unverwest vor.
Ihre schöne Dame, die übrigens im ortsüblichen Dialekt zu ihr sprach, hatte ihr zu Lebzeiten gesagt:
Ich kann Ihnen nicht versprechen Sie in dieser Welt glücklich zu machen dafür aber in der Nächsten.

Dort ist Bernadette jetzt wohl angekommen, sie wurde 1934 von Papst Pius dem XI heiliggesprochen.
Heiliggesprochen nicht wegen Ihrer Erscheinungen sondern wegen Ihres vorbildlichen Lebens.
Wen die ergreifende Geschichte näher interessiert kann sich sogar hier den Film in voller Länge und deutscher Sprache online ansehen:
http://www.youtube.com/watch?v=Py_a397bHZM
Oder findet näheres in ihrer Kurzbiographie http://www.heiligenlexikon.de/BiographienB/Bernadette_Soubirous_Marie_Bernard.htm
Von den unzähligen Heilungen die in Lourdes schon geschahen sind immerhin etwa 100 von der Wissenschaft als unerklärbar deklariert worden und 66 davon wurden von der katholischen Kirche als wunderbar anerkannt. Die letzten beiden Heilungen die nicht erklärlich waren geschahen übrigens an zwei Muslima.
Als ich selbst letztes Jahr in Nevers war konnte ich dort diese Bilder aufnehmen – ich war tief beeindruckt.

Servus vom Werner

Kommentare 5

  • Alex-3D 4. März 2013, 22:16

    Deine Ana gefällt mir sehr gut & deine Info zum Bild ist sehr gut.

    LG, Alex ;-))
  • Brigitte Lucke 3. März 2013, 17:05

    Interessant und nicht ganz gruselfrei.
    Gruss Brigitte
  • Martin Haak 3. März 2013, 16:31

    Mir gefällt's.
    Gruss, Martin
  • Klaus Kieslich 3. März 2013, 15:31

    Eine klasse Ana mit einer hochinteressanten Info
    Gruß Klaus
  • Rumtreibär 3. März 2013, 13:56

    aber das schon ziemlich lange.... ( R.I.P. )

    Gelungene friedliche Ana. HG Dieter
    P.S. danke für die Info zum Motiv