Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sie lieben sich !!!

Sie lieben sich !!!

868 8

Rupert Joseph


Complete Mitglied, Wien

Sie lieben sich !!!

Zebras sind die gestreiften Wildpferde Afrikas. Genauer gesagt sind sie im östlichen und südlichen Afrika verbreitet, wo sie Grasländer bewohnen. Außer den Steppenzebras (Equus quagga) gibt es noch die Bergzebras (Equus zebra) und die Grevy-Zebras (Equus grevyiebras .
Zebras sind entfernte Nachkommen eines vor ca. 60 Millionen Jahren lebenden fuchsgroßen Tieres, das in den Urwäldern lebte - dem Hyracotherium

Die verschiedenen Zebraarten sind wahrscheinlich untereinander nicht näher verwandt als mit den übrigen Pferden, wie den Przewalski-Pferden und Wildeseln

Kreuzungen zwischen Zebra und Pferd nennt man die Zebroide. Kreuzungen zwischen Zebra und Esel werden "Zesel" genannt
Da kein Zebra in der Streifung einem anderen Zebra gleicht, haben die Streifen vermutlich eine Bedeutung beim gegenseitigen Erkennen
Außerdem sind sie auf freien Flächen eine sehr gute Tarnung gegenüber Raubtieren
Gerade wenn die Luft durch die Hitze flimmert, sind Zebras aus der Ferne nur sehr schlecht zu erkennen
Die Streifen schützen die Zebras aber nicht nur vor Fressfeinden
Auch krankheitsübertragende Tsetsefliegen können gestreifte Tiere nicht so gut wahrnehmen wie einheitlich gefärbte. Die Facettenaugen der Stechfliegen haben Probleme bei der Erkennung der Zebras.

Kommentare 8