Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

wollumbin


Free Mitglied, Bonn

Sie laufen überall.....

.... da hat Wolfgang Kairat Recht (http://www.fotocommunity.de/pc/pc/cat/727/display/3187842).
Hier konnte ich ebenfalls eine Wolfspinne erwischen.

Meistens bekommt man hier in der FC ja Pardosa lugubris s.l. zu sehen, die die häufigste Art der Gattung Pardosa in Deutschland ist. Mehr Infos dazu findet man hier:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/512469/display/3138122

Auf diesem Bild können wir mal einen anderen Vertreter der Gattung Pardosa sehen (ist mir bisher in der FC noch nicht begegnet). Leider kann ich keine genaue Artangabe machen, da es mal wieder wie so häufig zwei nah verwandte Arten gibt, die in diesem Fall (zieht man Aussehen und Fundort in Betracht) möglich sind: Dies sind Pardosa palustris oder Pardosa monticola.
Während P. monticola in trockenen Offenlandbiotopen vorkommt, findet man P. palustris sowohl in feuchten und trockenen Offenlandbiotopen. Beide Arten sind über ganz Detuschland verbreitet und mehr oder weniger häufig anzutreffen.
Auf dem Bild kann man schön sehen wie phantastisch diese Spinnen getarnt sind. Sie verschmelzen gerade zu mit ihrem Lebensraum.

Canon 300D, 35-105 mit selbstgebauter Vorsatzlinse, 1/200, f22, ISO 200, interner Biltz

Kommentare 5

  • Mareike Heuser 25. Mai 2005, 19:55

    gut getarnt
    und interessant, dein text
    kenne ich mit spinnen absolut nicht aus
    das moos lenkt meinen blick ab
    sicher auch den eines jeden vogels...;-)
    gruß mareike
  • Stefan Ettwein 25. Mai 2005, 16:42

    Schönes Foto, schöne Spinne. Mit dem natürlichen Untergrund wirkt die Spinne noch lebendiger.
  • Anja Kämper 24. Mai 2005, 22:57

    Schönes Spinnenmacro !
    Bin auch immer wieder fasziniert wie gut die Tarnung funktioniert !...und wenn sie das Gefühl haben ihre Tarnung könnte auffliegen, sind sie ruck zuck verschwunden ;-)
    VG Anja
  • Dieter Goebel-Berggold 24. Mai 2005, 14:12

    Das ist ja fast ein Suchbild.
    Was Ihr alle für selbstgebastelte Zusätze habt!!
    Aber es funktioniert ja bestens.
    LG Dieter
  • De Wolli 24. Mai 2005, 13:53

    Schön erklärt. Ich habe schon oft direkt auf eine Pardosa direkt draufgeguckt und sie trotzdem nicht gesehen. Erst wenn sie sich bewegen kann man sie oft sehen. Und dann bewegen sie sich wieder viel zu schnell.
    Ein wunderbares Foto, Nicolaj.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 306
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz