Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Shadowlights


Basic Mitglied, Pforzheim

Kommentare 3

  • Shadowlights 24. Oktober 2013, 6:03

    Ja Elli, da gebe ich Dir in Deinen Überlegungen recht.
    Die Finger waren auch für mich ein Punkt. Ich hatte auch eine Version ohne Finger, aber da hat der Kopf für mich irgendwie den Halt verloren.
    Es wirkte dann mehr wie ein "den Kopf zur Scheibe strecken" und weniger wie ein "sich anlehnen". Da ist mir persönlich zuviel von der meditativen Ruhe verloren gegangen.
    Ist aber wie vieles ein rein persönliches Empfinden, eben Geschmackssache. ;-)
    Danke, daß Du Dich mit dem Bild auseinander gesetzt hast!

    LG
    Jens :-)
  • elli-gw 23. Oktober 2013, 21:45

    Das ist eine super Aufnahme.
    Die Spiegelung, das Spiel mit Schärfe/Unschärfe und der gesenkte Blick sind großer Bahnhof.
    Auch s/w ist hier die erste Wahl.
    Einzig über die drei Finger bin ich mir nicht im klaren, ob ich diese eventuell wegretuschieren würde.
    LG Eli
  • Dirk Bee 21. Oktober 2013, 22:28

    das ist klasse.
    Die Spiegelung und der Blickwinkel gefallen mir sehr - auch die sw-Bea passt sehr gut!

    LG Dirk

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner reine Kopfsache
Klicks 321
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Canon EF 85mm f/1.8 USM
Blende 1.8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 85.0 mm
ISO 100