Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Katja Streitzig


Free Mitglied, Dresden

Kommentare 4

  • Klaus Kraiger 19. Februar 2003, 19:33

    @Robert: Es ist wohl vielschichter; unser menschlicher Zeitbegriff reicht wohl nicht aus, um alles zu erfassen.
    Was ist Gegenwart, was Vergangenheit? Die Gedanken... spielen sie in der Vergangenheit, oder doch in der Gegenwart.... ach, ist schwer in Worte zu fassen....
  • Klaus Kraiger 18. Februar 2003, 18:29

    dsas ist es, oder das wäre es... sich gegenseitig wärme geben... sich gegenseitig nicht abzuwenden und in der kälte stehen lassen, aber auch sich nicht gegenseitig zu verbrennen. spüren, was der andere braucht, und es geben.... es kommt zurück.
    lg klaus
  • Katja Streitzig 18. Februar 2003, 10:41

    Stimmt! Der Titel is klasse! Aber er is nicht von mir.
    Ich tue mich da immer schwer, meine Gedanke in Worte zu fassen.
    Deshalb einen Dank an Klaus.
  • E. H. Elfenstaub 18. Februar 2003, 7:49

    wie sie sich einander zuneigen.. sehr schön.. der Titel sagt alles..

    LG elisabeth