Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
515 2

Thomas Heck


Pro Mitglied, Darmstadt

Shakira

Shakira zu fotografieren, ist hart. Dichtestes Gedränge im Pressegraben und nur zwei Lieder Zeit. Am 25.2. hab ich dennoch in Stuttgart mein Glück versucht. Von 400 Bildern, die ich "durchgeschossen" habe, sind leider nicht wirklich viele etwas geworden.

Ausrüstung: Nikon D-100, Nikkor VR 70-200 / 2.8, 1/200 Sec., ISO 800

Kommentare 2

  • Matthias Endriß 8. Mai 2007, 13:37

    Ich finde es immer irgendwo blöd, dass man nur die ersten Songs fotografieren darf bei solchen Events. Anders als Oliver finde ich das Bild hier allerdings recht gelungen. Sogar besser als das andere Shakira-Bild, das Du hier eingestellt hast.
    LG Matthias
  • Oliver Gutfleisch 15. April 2007, 12:05

    Hallo Thomas,

    das Foto ist gar nicht so über - aber eben auch nicht so gut :-)

    Bei "grossen" Konzerten ist es normal das mit den ersten 2-3 Songs und ohne Blitz.

    Was mich überrascht ist die Anzahl der Fotos die Du in der kurzen Zeit gemacht hast? 400!? Ich komme nicht mal auf 400 Fotos bei drei Bands an einem Abend. Fazit - vielleicht etwas "konzentrierter" das Ganze angehen. Dann klappt es auch mit dem Ausschuss :-)

    Gruss
    Oliver