Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Seychellen-Riesen-   Schild-Kröte

Seychellen-Riesen- Schild-Kröte

1.059 2

HEJOKE


Complete Mitglied, Wachtberg

Seychellen-Riesen- Schild-Kröte

Die Seychellen-Riesenschildkröte (Dipsochelys hololissa) ist eine seltene Schildkrötenart der Seychellen. Sie gehört zur Gattung der Seychellen-Riesenschildkröten in der Familie der Landschildkröten.

Man hielt die Seychellen-Riesenschildkröte lange, etwa seit 1840, für ausgestorben, da die letzten in der Wildnis lebenden Tiere um 1830 nachgewiesen worden waren. Einige in Gefangenschaft überlebende Tiere dieser Art galten lange Zeit fälschlich als Individuen der Aldabra-Riesenschildkröte (Dipsochelys dussumieri) mit ungewöhnlich gefärbten Panzern.

Genetische Untersuchungen bestätigten jedoch eine Vermutung, dass es sich um eine eigenständige Art handeln könnte (Gerlach 1996). Insgesamt konnten acht privat gehaltene Tiere auf den Seychellen und vier Tiere in Zoos in anderen Teilen der Welt gefunden und einem Artenschutzprojekt auf den Seychellen zugeführt werden. Heute vermehren sie sich bereits wieder in der speziell dafür eingerichteten Zuchtstation. Zwei männliche Jungtiere schlüpften im Jahre 2002, ein weiteres 2004, in den Jahren 2003 und 2004 schlüpfte jeweils ein Weibchen. 2005 gab es etliche Jungtiere. Daneben schlüpften auch 45 Hybriden zwischen Dipsochelys arnoldi und Dipsochelys hololissa.

Die Seychellen-Riesenschildkröte lebte ursprünglich auf der Inselgruppe der Seychellen im Indischen Ozean. Dipsochelys hololissa unterscheidet sich von der anderen auf den Seychellen beheimateten Art Dipsochelys arnoldi durch ihren breiteren und dunkler gefärbten Panzer. Sie weist außerdem einen kuppelförmigen Panzer auf und lebte in den Feuchtgebieten ihres Habitats.

Ausgehend von der Insel Silhouette wird die Art seit den Neunzigern auf mehreren Inseln angesiedelt. Die Seychellen-Riesenschildkröte lebt und vermehrt sich heute auf den Inseln Cousine, Cousin, La Digue, Frégate und Curieuse. Einige privat gehaltene Exemplare finden sich auch auf Praslin und Mahé.s (aus Wikipadia)


Canon EOS 40D mit EF 4,5-5,6/100-400 L IS USM
150 mm
f 5.6
1/160
ISO 200

Besuch im Krefelder Zoo am 13.06.2008

Kommentare 2