Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alex Opsitaru (Opsi)


Free Mitglied, Tübingen

Kommentare 4

  • U Muecke 3. November 2007, 12:53

    Habe das, was Michael da an der Nase entdeckt hat, selbst gar nicht gesehen. Aber es stimmt und es ist unvorteilhaft. Ich kann Micheal in seiner Kritik zustimmen. Ein Rahmen in Weiß mit feiner schwarzer Haarlinie in der Mitte wäre nicht schlecht.
  • Christopher Heindl 2. November 2007, 14:10

    tolles bild. gefällt mir
    lg
  • Michael Rieß 2. November 2007, 10:47

    hmmm, ich mag den schnitt nicht: der ist mir zu eng oder zu weit, je nachdem, was du abbilden wolltest. da du sie wahrscheinlich ganz drauf haben wolltest, würde ich sagen: zu eng. der linke ärmel und der arm sind komplett überstrahlt und ziehen dadurch zu viel aufmerksamkeit.unten wäre ein cm mehr auch angebracht: nur den po ansäbeln ist nicht so gut. und das hintergrundgrau ist mir zu nah an fc-grau, um es ohne einen (reinweißen oder -schwarzen) rahmen zu zeigen. und grad ist mir noch aufgefallen, dass die nase von innen beleuchtet wurde...

    das model ist allerdings ziemlich hübsch.
  • U Muecke 2. November 2007, 9:53

    Das Sytling des Models ist klasse. Der Stil gefällt mir. Aber irgendwie fehlt der Aufnahme der besondere Kick. Ich habe mir vielleicht unter dem Titel mehr nacke Haut vorgestellt. Sollte das der Grund sein, wieso der letzte Tick fehlt, bin ich selbst schuld :-) Je länger man sich die Aufnahme anschaut, desto mehr denkt man allerdings über das, was die Frau noch hat, nach und die Aufnahme wird interessanter. lg, die muecke

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 830
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz