Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
.... servus... ich hau ab; der letzte macht ´s licht aus ......

.... servus... ich hau ab; der letzte macht ´s licht aus ......

987 10

Nico Starostka


Free Mitglied

.... servus... ich hau ab; der letzte macht ´s licht aus ......

leider sind hier in der FC einige Tendenzen, die ich so nicht unterstützen kann. Viele Mitglieder der FC bemühen sich, Informationen, Wissen weiterzugeben..... unentgeltlich, ohne finanzielle Absichten. Auch im Bereich Aktfotografie scheinen Tendenzen in Richtung Porn(*dingx*) abzudriften, hat dies noch etwas mit künstlerischen Akt am Hut?

Eine treffende Passage aus dem Handbuch für Akt-Fotografie:

"Wir komponieren mit der Kamera nicht mehr, sondern zielen.
Eine abfotografierte Nackte ist tatsächlich auch noch keine Aktaufnahme.
Und ein nackter Mann noch keine Studie".

Hier nun dieses Gerangel; aufreibend und peinlich "Bilder, die die Welt nicht braucht", da kann einem die Lust vergehen.
Ich werde meine Bemühungen und Aktivitäten auf den FotoClub beschränken, Wissen vermitteln und auch dokumentieren. In der FC werde ich keine Fotos mehr uploaden, ggfs. als "Gast" hereinschauen. Nicht dass es mir keinen Spaß gemacht hätte, nur möchte ich mich auf meine Arbeit im Studio, Freunde und Fotoclub beschränken.

Aus diesem Anlaß sind meine Bilder gelöscht und lege Wert auf die Feststellung, dass das Copyright an den Bildern beim Bildautor bleibt. Ohne meine schriftliche Zustimmung untersage ich die wirtschaftliche Nutzung, Verwertung an meinem Bild; alle übertragenen Rechte enden mit der Löschung des Bildes bzw. meinem Austritt aus der FC!

Servus Leute, das war´s dann wohl ......

Ps: allen FC-Mitgliedern, denen ich Infos Material oder dergl. zugesagt habe - schicke ich noch; bin ja nicht aus der Welt und die eMailadresse bleibt bestehen.

Kommentare 10

  • Ute Allendoerfer 13. Februar 2005, 16:23

    tja und das Bild gibt es immer noch, das ist gut :)

    Lieben Gruß für dich. Ute
  • Astrid Haase 11. Oktober 2003, 11:16

    Hallo
    Das trifft die augenblickliche Stimmung bei uns wie die Faust auf´s Auge!
    Ich glaube, ich geh´auch...
    Tschüss
    Astrid
  • Nico Starostka 20. November 2002, 19:48

    Nun, 1 Jahr ist es her und es wurde immer noch schlimmer. Die letzte Ankündigung von Andreas im Newsletter, die mir am Mittwoch, 20. November 2002 01:07 zugestellt wurde, übertrafen meine schlimmsten Erwartungen.
    Mit Entsetzen stelle ich soeben fest, dass viele Buddies ihre Bilder gelöscht haben und kann es verstehen.
    Anke W. hat es auf den Punkt gebracht und schließe mich ihren Ausführungen an. Ich schaue mir die Aktfotos an, schreibe Anmerkungen ... übe Kritik und maile konstruktive Vorschläge; schriftlich in Form von einem Handbuch oder Referenzbildern. Tim K. meinte Anmerkungen schreiben zählt nicht - wahrscheinlich läßt sich damit kein Geld verdienen ... ist ja nur Feedback für den Fotografen.
    Tja, was bleibt? Massiv gelichtete Buddyliste und ein bitterer Nachgeschmack

    Ich habe damals meine Bilder gelöscht und jetzt soll ich auch noch bezahlen, wenn ich *unentgeltlich* Handbücher oder Tipp´s bereitstelle? Es ist nicht nett derart die Koffer vor die Tür gestellt zu bekommen. Zahl, oder Du bleibst draussen.....

    Nico
  • Nico Starostka 4. Februar 2002, 16:21

    @Michael Heinbockel, @Dr. Michael Wittenbecher, Euch auch alles Gute.

    @Hans-Henning Pietsch, @Heinz Wronker, Panikmache? Feb. 2002 und es wird noch schlimmer ....

    @Michael August, sorry, aber es geht wirklich nicht mehr..

    @Sonja Tietze, hey Danke! Freut mich, dass Du die Infos gut gebrauchen kannst und Dir weiterhelfen konnte; gern geschehen. Und noch mal vielen lieben Dank für den Beitrag "Kunst"....
  • Sonja T..... 30. Januar 2002, 13:13

    im zusammenhang mit kunst habe ich etwas sehr schönes gelesen, dass ich gerne weitergeben möchte:

    "Wenn eine der Definitionen von Kunst lautet, dass sie ihrem Puplikum dient, indem sie die Welt zu einem bestimmten Zeitpunkt der Geschichte widerspiegelt und erklärt, kann man schwer glauben, dass Design keinen ähnlichen Zweck erfüllt. Jedenfalls ist die Rollenverteilung nicht mehr so klar, seit die Kunst sich heute fast nur noch um Geld zu drehen scheint und Designer sich immer mehr auf Ethik, der Umwelt und ihrer Wirkung auf die Welt beschäftigen. Über den Begriff Kunst scheint große Verwirrung zu herrschen. Deshalb mache ich einen Vorschlag. Wir beseitigen das Wort Kunst und ersetzen es durch den Begriff Arbeit und entwickeln die folgenden Beschreibungen:

    1. Arbeit, die über ihre zweckbetonte Absciht hinausgeht und uns auf eine tiefe und mysteriöse Weise berührt, nennen wir hervorragende Arbeit.

    2. Arbeit, die gut durchdacht, stilistisch erstklassig und mit äußerster Präzision ausgeführt ist, nennen wir gute arbeit.

    3. Arbeit, die ihren beabsichtigen Zweck erfüllt und keinen Anspruch erhebt, nennen wir einfach Arbeit.

    4. Und alles andere, all das jämmerliche und unechte Zeug, das uns tagtäglich umgibt, fällt unter den Begriff schlechte Arbeit.

    Dieser einfache Austausch der Begriffe wird zahlzeichen Menschen, die sich den Kopf zerbrechen, ob sie nun Künstler sind oder nicht, das Leben erleichtern. Aber noch viel wichtiger ist, dass Kunst dadurch wieder zu einer bedeutenden und nützlichen Tätigkeit in unserem täglichen Leben wird - etwas auf das wir schon sehr lange warten."

    gruß sonja



  • Sonja T..... 28. Januar 2002, 18:19

    es ist schade, wenn du gehst. ich kenne dich zwar nicht, aber ich habe den eindruck, dass hier jemand geht, von dem man einiges hätte lernen können.
    sonja
  • Michael August 25. Oktober 2001, 21:18

    Nico,
    das hier einige Leute auf den Putz gehauen haben war völlig ok, und es hat wirkung gezeigt. Und meine Meinung ist, dass diese Tendenz absolut wertvoll ist, weil wenn das nicht passiert wäre, wär ich auch verschwunden. Aber ich bleibe, und das sehr gerne, überlegs Dir noch mal...
    Gruss Michael
  • Heinz W. 25. Oktober 2001, 19:02

    Ich finde auch, das ist Panikmache.

    Leute bleibt doch mal besonnen, es wird auch wieder richtig Spaß machen.

    Gruß
    H1,
  • Hans-Henning Pietsch 25. Oktober 2001, 19:00

    Leute, hört doch bite mal mit diesen Überreaktionen auf.
    mfG, Henning
  • Michael Heinbockel 25. Oktober 2001, 18:50

    Mir gehts genauso. Machs gut.