Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bongi´s Karin


Free Mitglied

Serval statt Crossing

Wir standen ca. 3 Stunden am Mara-Fluss um auf ein Crossing zu warten. Es haben sich 1000e von Gnus am Ufer versammelt und ständig kamen neue Herden dazu. Mit ihnen leider auch immer mehr Minibusse und bei 80 Minibussen habe ich dann aufgehört zu zählen. Einer davon hat dann auch das Crossing versaut und das wars dann. Frustriert und verärgert sind wir dann auch weitergefahren.

Auf einmal hielt unser Fahrer den Jeep an und wir wurden auf etwas aufmerksam, dass wie wild durchs Gras hüpfte. Dann kam plötzlich dieser Serval zum Vorschein und in diesem Moment drückte ich auch schon auf den Auslöser, denn so schnell wie er da war - war er dann auch gleich wieder weg. Für mich ein freudiger Ersatz für das verpatzte Crossing, da ich noch nie einen Serval gesehen habe.

Massai Mara / Kenya - August 2007 - Samsung Digimax Pro 815

***

Kommentare 12

  • C.-U. 7. September 2007, 12:24

    Super Reaktion und sehr schön geworden.
    Ja einen Serval habe ich in der Masai Mara im August auch gesehen, aber viel weiter weg und schon ohne Licht weil es relativ spät war. Daher auch kein Foto :-(
    LG, Cordula
  • Trine Gutjahr 3. September 2007, 23:04

    Geht doch nix über ne schnelle Reaktion!
    Super...!
    LG Peter
  • Karl-Heinz Wollert 3. September 2007, 16:15

    Das entschädigt doch für das verpatzte Crossing. Bei dem Bild wird mir langsam klar, warum ich noch keinen Serval gesehen habe, sie sind einfach zu gut getarnt.
    LG Karl-Heinz
  • Frank Möckel 2. September 2007, 11:58

    Gut getarnt der Kleine und trotzdem gut erwischt. Kenn ich gar nicht. Bitte mehr solche Exoten. Gruß Frank
  • kaito u. irma k. 1. September 2007, 20:06

    es gibt in der gegend also mind. 2....;-)
    tolles foto von dieser sonst so scheuen katze!
    sie/er ist wunderschön!
    cheers
    irma
  • Clarissa G. 31. August 2007, 19:55

    Toll erwischt, schade um das verpatzte Crossing!
    lg Clarissa
  • Lisa Holl 30. August 2007, 19:37

    Ich hab noch nie einen gesehen.....bin beeindruckt, wie klar du den scheuen Serval abgelichtet hast.
    lg
    Lisa
  • Reinhard... 30. August 2007, 18:54

    Nix mit Mirgation :-( kommt aber sicher später noch?
    Ja so ist das manchmal, irgend wer stört immer...
    Könnte auch schon manchmal ausrasten wenn im Jeep geklappert und gebrabbert wird...
    Dachte die Servale sind ausgesprochen Nachtaktiv, da haste aber ein klasse Guide und Glück gehabt!
    Ich leider nicht so sehr, aber gesehen hab ich einen ;-)

    LG
    Reinhard
  • Jörn Dewald 30. August 2007, 11:24

    Na das ist ja toll. Was für ein geringschätziger Blick über die Schulter...scheint ein Weibchen zu sein :-). Eure REise hatte wirklich tolle Erlebnisse parat. VG Jörn
  • P. Gerlach 30. August 2007, 8:59

    Das ist doch ein schönes "Trostpflaster" fürs verpatzte Crossing - zumal du das ja später noch erleben durftest. Aber über 80 Minibusse *Kopfschüttel*.
    Eine wunderschöne Aufnahme von dem Serval ist dir da jedenfalls gelungen, obwohl es so schnell gehen musste - klasse, dass er in eure Richtung schaut!
    LG, Petra
  • Norbert Müller 30. August 2007, 8:03

    Na ja, mit dem Crossing hat's ja dann später noch geklappt. Aber um diese Aufnahme beneide ich dich wirklich. 80 Busse, oh nein. Jetzt weiß ich, weshalb ich immer allein unterwegs bin.

    LG Norbert
  • Lehmann Marc 30. August 2007, 7:52

    Na da gratuliere ich aber , wirklich ein sehr sehr seltenes Ereignis , was nicht erstaunt wenn man hier sieht wie gut sie getarnt sind . Prächtige Aufnahme !
    mfg marc

Informationen

Sektion
Klicks 681
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz