Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Photovisions


Basic Mitglied, Papenburg

September Nine-Eleven

Hier der LH-Airbus A340-313X, Registrierung D-AIFC, Name GANDER / HALIFAX, beim Start. Destination München. Die Maschine befand sich am 11.09.2001 auf dem Flug nach JFK, als der amerikanische Luftraum wegen der WTA gesperrt wurde. Die Maschine landete in Gander. Halifax und Gander waren an diesem Tag völlig überfüllt, 6.122 Passagiere und 473 Crew-Mitglieder strandeten hier. Gander selbst hat nur knapp 10.000 Einwohner. Trotzdem halfen sie den Passagieren mit Unterkünften, Lebensmittel, etc. Als Zeichen der Würdigung dieseraufopferungsvollen Hilfsbereitschaft taufte die Lufthansa am 16. Mai 2002 einen neuen Airbus 340-300 auf den Namen GANDER / HALIFAX. Es ist die einzige Passagiermaschine der Lufthansa, die nicht nach deutschen Bundesländern und deutschen Städten benannt wurde.

Kommentare 0