Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Halecker


Free Mitglied, Erfurt

Sephia

Bei Nachttauchgang, Philippinen 2000. Nikon F601, Sigma 18-35, Substrobe AI7n.

Kommentare 6

  • Torben Bohn 11. Februar 2004, 18:06

    Sepia sind doch nicht scheu, solange man sich langsam gewegt...
    Ich habe Makros vom Auge!
    Werde ich die Tage mal hochladen... ;-)

    Cheers aus Manila
    Torben

  • Klaus Halecker 10. Februar 2004, 10:38

    Ich weiß nicht wie es kommt, aber mit Sepien habe ich wahrscheinlich öfter Glück. Leider hatte ich bei diesem Tauchgang kein Makro drauf. Sonst hätte ich da noch super Deteils fotografieren können. Letztes Jahr hatte ich in Thailand Gelegenheit ca. 60 cm große Sepien bei der Paarung zu fotografieren. Auch aus nächster Nähe. Das war ein absolutes Farbfeuerwerk. Meine Frau hat`s im Video festgehalten. Da kommen die Farbwechsel natürlich noch lebendiger.
  • Olivier Notz 9. Februar 2004, 18:48

    Super! Wie konntest du diesem Sepia bloss so nahe kommen? Olivier
  • Melanie SK 9. Februar 2004, 11:06

    Wie nah warst Du denn an ihr dran? Die sind doch sonst super scheu - oder?
    Gruß
    Melanie
  • Torben Bohn 9. Februar 2004, 10:26

    schön!
    womit hast du fotografiert?

    Gruss
    Torben
  • Erich Teister 9. Februar 2004, 9:21

    absolut klasse getroffen. hast du es nach dem scannen nachgeschärft?
    gruß
    et