Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Der Killerhippie


Free Mitglied, Berlin

Sensorputzzeug

Das war Nervensache: im "Allerheiligsten" der teuren DSLR herumzufuhrwerken, musste aber sein, denn die Dreckbatzen waren auf den bildern nicht mehr zu übersehen. Immerhin hat die Operation geklappt. Auch was Schlieren etc... angeht. Puuuh... wobei ich dieser Anweisung gefolgt bin, die ich hiermit nachdrücklich empfehlen will (natürlich ohne Gewähr!):

http://www.pbase.com/copperhill/ccd_cleaning

Als Rechtfertigung für dien Upload in diese Sektion muss das "Sensorreinigungswerkzeug" im Vordergrund herhalten. Da hat mir ein mittels Teppichmesser passend zugeschnittener "Profi-Teigschaber" aus Silikon gute Dienste geleistet. Und statt der originalen "Zip-Loc-Bags" sorgt eine Plasteschüssel aus der Küche für staubfreie Lagerung der Putztüchlein. Die gibt es ebenso wie die "Eclipse"-Flüssigkeit bei www.monochrom.de.

Insgesamt ist Sensorputzen kein ganz billiges Vergnügen. Da wird imho oft ein Geschäft mit der Angst gemacht, denn natürlich will niemand wegen ein paar € seine teure DSRL ramponieren und so verkaufen siich bessere Q-Tips zum Preis von mehreren € pro Stück ganz gut, wenn man sein gutes Stück nicht gleich ganz der Werkstatt anvertraut. Auch oben gezeigte Ausrüstung hat einen Anschaffungspreis von etwa 100 €, der Löwenanteil entfällt auf das Netzteil, ohne das zumindest bei Nikon nur "echte Männer" selber Hand anlegen können. Aber Objektiv ab, Verschluss auf "B" und dann mit links den Auslöser drücken und mit rechts putzen.... nee dazu bin ich zu feige. Da mit dem gezeigten Equipment und der genannten Anleitung jede Reinigung nur einige Cent kostet, werden sich die Sachen aber wohl amortisieren.

Update vom Update: fast 500 Klicks und damit mein meist geklicktes Bild das nicht im voting war und keine Anmerkung. Sensationell :-)

Update vom Update des Updattes: mit List und tücke :-) hats jetzt Anmerkungen, aber mit fast 700 Klicks hat es jetzt endgültig zu den Voting-kandidaten aufgeschlossen. Was ist an dem Bild bloss so sehenswert? Update vom Update des Updetes vom... jetzt über 1000 Klicks und damit mehr als _jedes_ andere meiner Bilder, einschließlich derjenigen, die im Voting waren! Nach gut einem Jahr: still counting. über 2500 Klicks...

Das Update vom Update vom überhaupt (Dez. 2006): 4177 Klicks.


11294 Klicks. 04/2011 - stioll counting. Normalerweise tut sich bei so alten Bildern nix mehr...

Kommentare 5

  • Der Killerhippie 26. September 2011, 13:11

    ...dabei ist die Idee mit dem Teigschaber nicht von mir, sonder von der oben verlinkten Webseite...
  • Jan Böttcher 26. September 2011, 12:54

    Die Erklärung für all die Clicks?
    http://www.4photos.de/camera-diy/index.html
    "Der Killerhippie": CCD / CMOS Sensorreiniger - Teigschaber
    ...
  • Thomas Michael Rappers 19. August 2006, 20:57

    wozu bitte das Netzteil?
    Versteh ich irgendwie nicht, und eigentlich bin ich noch sehr unsicher was die Sensorreinigung angeht...

    Gruß Thomas
  • Der Killerhippie 7. Februar 2005, 18:57

    Hähä :-)) mittlerweile sinds über 600 Klicks, das hat schon VC-Niveau...

    lg, Volker
  • Petra Schmidt 7. Februar 2005, 16:24

    Na dann schreib ich halt mal ne Anmerkung ;-)
    Danke erstmal für deinen Beitrag; bin über's Forum hier gelandet, da ich momentan auch mit Flecken auf meiner eine Woche jungen Kamera EOS 20D kämpfe

    :'-(





    lg Petra