Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

Senda da flors [1]

Unser vierter Wandertag erfuhr trotz schlechten Wetters einen unvergesslich schönen Abschluss.

Vom 2044 m hohen Oberalppass folgten wir der sogenannten Senda sursilvana bis Tschamut, 1667 m.

Auf diesem obersten Abschnitt heisst die Senda sursilvana "Senda da flors", nicht zu unrecht in meinen Augen.

Für Interessierte gebe ich gerne einen Link auf eine informative Website an: http://www.wandersite.ch/Sursilvana.html

***

Mein Bild vom 22.7.2008 zeigt eine grosse Fläche von Wollgras auf dem 2148 m hohen Pass Tiarms zwischen dem Oberalppass und Tschamut.

***

Senda Alpha 350
1/50 s, F 25, 40 mm, ISO 100

***

Zwei weitere Bilder unserer Wanderung:

Protecziun u destrucziun da la cuntrada ?
Protecziun u destrucziun da la cuntrada ?
Peter Arnheiter

Bagnar exclusivamain cun zappunet, charpella e casc!
Bagnar exclusivamain cun zappunet, charpella e casc!
Peter Arnheiter


Unser gesamtes Tourenprogramm:

Val Strem
Val Strem
Peter Arnheiter
***

Kommentare 25

  • Iris Tsch. 6. August 2008, 21:16

    Wollgras finde ich immer wieder etwas besonderes. Wir hatten früher welches an unserem Gartenteich, allerdings nicht in so grosser Menge wie hier.
    Durch deinen Bildaufbau kriegt das Bild eine enorme Tiefe, so als könnte man grade reinspringen. :-)
    Gefällt mir sehr gut!
    Lg Iris
  • Anna-Maria Neider 6. August 2008, 18:41

    Eine Bergwiese der besonderen Art - wird nicht jeden Tag zu finden sein - wunderbar abgebildet.
    AM
  • Franz Sklenak 6. August 2008, 6:06

    Natur vom Feinsten Eine Wohltat für meine Augen.
    Lieben Gruss
    Franz
  • Petra Sommerlad 6. August 2008, 4:47

    Tolle Farben und ein Superaufbau..ich jage hier immer noch dem Wollgras nach, ich glaub in der Eifel gibt es nur Grobstrickgras oder so. LG PEtra
  • DUNie 5. August 2008, 22:05

    Herrlich! Kann man daraus auch Pullover stricken?
    lg dani
  • Markus Sömmi 5. August 2008, 20:35

    Hallo Peter

    So ein Glück, soviel Wollgras auf einem so kleinen Stück Erde zu finden. Diese Gegend muss sehr schön sein, dein Bild spricht dafür! Trotz des schlechten Wetters scheint es einladend zu sein.
    Ein schöner Bildausschnitt im Panoformat!

    LG Markus
  • Christiane Steinicke 5. August 2008, 18:59

    Das sieht doch richtig einladend aus! Natürlich muss das Wetter auch mitspielen.
    lg
  • Micha Berger - Foto 5. August 2008, 17:23

    .....soooo viel wollgras auf einem "haufen"......
    klasse naturfotografie
    lg micha
  • Hannes Kirchner 5. August 2008, 17:19

    Ein schönes Naturbild. Bildschnitt und Format geben dem Foto Tiefe.
    lg Hannes
  • Ilse Bartels 5. August 2008, 17:02

    So viel Wollgras habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Die Aufnahme ist dir sehr gut gelungen und ich bin richtig begeistert.

    LG.ILse
  • Silva Schrank 5. August 2008, 15:59

    Was für ein "woll"-tuender Anblick.
    Danke Peter für Deine fantastische Oberalp-Serie.
    Gruss Silva
  • Lutz-Henrik Basch 5. August 2008, 14:16

    Das sieht zauberhaft aus.
    Herzl. Gruß
    Lutz
  • ston 5. August 2008, 12:41

    der Bildaufbau ist Dir hier absolut geglückt. Zeigt mir einmal mehr, dass Du Dir Zeit lässt die Bilder zu "schiessen".

    LG Stefan
  • Brigitte Kotek 5. August 2008, 12:03

    ich sage auch dankeschön für all deine wunderbaren fotos, du bringst uns ein stück natur nach hause
    lg gitti
  • Bottel 5. August 2008, 12:01

    Sehr gelungene Aufnahme. Der Bildaufbau mit den Blumen, welche eigentlich lose Punkte darstellen und als Ganzes eine S-Linie bilden, sowie die im Vordergrund der Hügel und im Hintergrund die Bergketten als diagonale sich kreuzende Linien, ganz fein. Man sieht, Du weißt mit Deiner Alpha umzugehen.

    Gruß

    Micha