Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nils Schwitalla


Free Mitglied, Dresden

Semperoper

Endlich hatte ich mal mein Stativ mit.
Olympus C3000 F2,8 2''

Kommentare 4

  • Arnfried Weber 13. November 2001, 21:51

    Muß Dir aber offen sagen das Du die Semperoper auch auf keinen Deiner Bilder, weder hier noch in Deiner Homepage im ganzen auf dem Bild hast.
    Viele Grüße nach Kleintzschachwitz aus Gorbitz
  • Nils Schwitalla 17. Juni 2001, 17:01

    Ja, stimmt. Ist aber nur eine Statue ;-)

    Das mit dem EBV werde ich jetzt mal probieren.
  • AndreasD 17. Juni 2001, 16:57

    Hab ich ganz vergessen: die Oper reisst am rechten Rand ab, stört auch ein wenig. Du könntest mal versuchen die Oper per EBV nach vorn zu kippen.
  • AndreasD 17. Juni 2001, 16:56

    Vor diesem Motiv habe ich auch schon mal gestanden. Daher ist mir bekannt wie lange es dauert bis der Platz menschenleer ist, aber es geht. Daher: die Person in der Eingangstür stört. Ich nehme an Du hast vom Brunnen aus fotografiert. Ich wäre mit der Kamera etwas tiefer gegangen, so dass die Oper waagrecht im Bild steht, dann fällt sie nicht nach hinten weg. Farbspiel und Motiv sind absolut super geworden, auch der Kontrast stimmt. Beim komprimieren darauf achten, dass nicht zuviel Schärfe verloren geht.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 294
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz