Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Rohloff


Free Mitglied, Wangen im Allgäu

Selektive Schärfe

In den letzte Wochen habe ich mir viele Blumenbilder angeschaut, um Anregungen zu bekommen,
welche Alternative es zu der typischen, langweiligen Bestimmungsbuchaufnahme gibt.

Als eine möglichen Ansatz habe ich hier versucht, den Blick des Betrachters durch selektive Schärfe zu lenken.

weiter:
teilweise dunkler Hintergrund (Waldrand)
bläulicher Farbton (blauer Morgenhimmel)
geringer Kontrast (Blume im Schatten)
Tau auf der Blüte (bei der Auflösung wohl nicht mehr zu erkennen)

Sumpf-Stendelwurz
„Die Sumpfstendelwurz wurde zur Orchidee des Jahres 1998 gewählt, weil sie derzeit mit die größten Rückgangstendenzen unter den Orchideen in ganz Deutschland zeigt. Sie gehört mit ihrer Größe und ihren wunderschön geformten und gefärbten Blüten zu den attraktivsten Orchideen unseres Landes. Viele ihrer Lebensräume - Feuchtbiotope unterschiedlichster Art - wurden durch Trockenlegung, Nutzungsänderung oder Verbuschung zerstört. Dadurch ist die ehemals weit verbreitete Orchidee auf wenige isolierte Vorkommen zurückgedrängt worden.“

EOS 3
3.5/180 Makro
f/4

Kommentare 67

  • Stefan Rohloff 22. Juni 2006, 17:11

    Danke, aber ich bin nicht Rudi (Gauer?) ;-) ... wo hast du das Bild denn gefunden?

    Liebe Grüße, Stefan
  • Stefan Rohloff 5. Juli 2003, 19:41

    Danke Manuela, für deinen Vorschlag!

    Ich war gerade eine gute Woche weg und jetzt diese Überraschung – Carlo hat mir zwar noch gesteckt, dass es im Voting ist, dann musste ich aber auch schon weg ... eine beachtliches Ergebnis, dafür, dass es „nur“ eine Blume ist ;-)

    Habe mich sehr über die ganzen Anmerkungen gefreut!
    Auch wenn es jetzt nicht in der Galerie ist, so haben sich offensichtlich doch noch eine ganze Menge Leute daran gefreut :-)

    Liebe Grüße, Stefan
  • Carlo Stuppia 28. Juni 2003, 13:55

    Schade! Aber leider wars irgendwie vorhersehbar... das Voting-Center ist manchmal recht durchschaubar. Hoffentlich haben viele Leute die regulären Anmerkungen gelesen und doch was gelernt!
    Gruss Carlo
  • Rudi Gauer 28. Juni 2003, 13:01

    Auch wenn das Foto jetzt nicht in der Galerie ist,
    vielleicht haben ein paar Leute sich damit auseinandergesetzt und irgendwelche Erkenntnisse daraus gezogen.
    Sehr sehenswert ist es allemal
    ;-)
    Gruß
    Rudi
  • Rudi Gauer 28. Juni 2003, 12:23

    Ein klares PRO,
    weil es aus der Masse der Blümchenfotos durch dezente sehr durchdachte Gestaltung heraussticht.
    Es ist kein Foto, das auf Anhieb gefallen muß, es muß sich einem zuerst erschließen.
    Wer mehr zur Gestaltung wissen will, unten wurde das in den Anmerkungen sehr ergiebeig auf hohem Niveau ausdiskutiert und dürfte jeden Gestalter interessieren.
  • Torsten Frank 28. Juni 2003, 12:23

    Pro.

    @ Helena: gerade auch wegen der Anordnung des Blickpunktes ;-)

    Rest siehe in den normalen Anmerkungen.

    ciao,
    Torsten
  • Sonja T..... 28. Juni 2003, 12:23

    skip
  • Holger Nagel 28. Juni 2003, 12:23

    Diese Art der selektiven Schärfe in verschiedenen unzusammenhängenden Bereichen gefällt mir ausserordentlich gut. Dies in Kombination mit den minimalistischen Blüten gibt ein klares: PRO

    Gruss,
    Holger
  • Peter Bu. 28. Juni 2003, 12:23

    Pro
  • Angelo Bischoff 28. Juni 2003, 12:23

    Selektives Pro :-)
  • Helena Ludwig 28. Juni 2003, 12:23

    Schwierig, schwierig.... Vom der Technik her ist das Foto ganzausgezeichnet mit einer sehr interessanten Schärfe/Unschärfe. Mit dem Bildaufbau kann ich mich leider nicht anfreunden. Dass der Blickfang, die Blüte, in der rechten unteren Ecke sitzt ist jammerschade. Das Auge hat immer die Tendenz nach oben links zu sehen. Nun ist der Blickfang hier so angeordnet, dass das Auge zwichen den Knospen und der Blüte hin und her wandert und keinen wirklichen Anhaltspunkt findet. Ein contra mit ehrlichem Bedauern.
  • Joachim Schneider 28. Juni 2003, 12:23

    aber ja doch!
    Tolle Lichtstimmung...nicht einfach hinzubekommen

    PRO
  • Eva Dreyer 28. Juni 2003, 12:23

    Ich finde das Bild ausgesprochen interessant!
    Deine Idee ist gut umgesetzt und die Aufteilung gefällt mir sogar ganz besonders!!
    PRO!!!
  • Rainer Titan 28. Juni 2003, 12:23

    [-]
  • Frank Auderset 28. Juni 2003, 12:23

    contra