Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sekundenschlaf in der Landwirtschaft

Sekundenschlaf in der Landwirtschaft

750 19

Juergen Graf


World Mitglied, heinsberg

Sekundenschlaf in der Landwirtschaft

Meine Beobachtung zu diesem Thema. Zum Glück ist der Bauer wieder aufgewacht; ein Teil seiner Ernte wäre sonst zerstört worden!

Hier könnte ein Spurassistent helfen ;-))

Ursachen des Sekundenschlafs sind Schlafstörungen oder Müdigkeit ausgelöst beispielsweise durch Verrichten monotoner Arbeiten.


Entgegen landläufiger Meinung kann der Sekundenschlaf auch mit offenen Augen ablaufen und im körperlich ausgeruhtem Zustand vorkommen. Die Ursache ist z. B. in einer bequemen Sitzhaltung zu finden, bei der Barorezeptoren längs der Wirbelsäule einen Ruhezustand signalisieren und damit im Gehirn das Weckzentrum ausgeschaltet wird. Wenn dann die Sinneswahrnehmung der Augen noch durch monotone Bildeindrücke die Aufmerksamkeit unterfordert, wird die Gehirnaktivität soweit zurückgefahren, dass Reaktionszeiten von mehreren Sekunden die Folge sind.

Kommentare 19

  • taradi 29. Juli 2012, 23:15


    sehr schöne Momentaufnahme mit guter Beschreibung !

    Ich hätte oft gar nicht auf den Traktor steigen dürfen... hatte
    ständig mit dem Einschlafen zu kämpfen. Am meisten Angst
    hat ich immer, wenn ich mit dem Traktor im müden Zustand auf
    die Alm fahren mußte... manchmal bin ich kurz Eingenickt und
    Sekunden vor dem Abgrund mit Schreck Aufgewacht :( aber die
    Arbeit mußte getan werden und ich war nicht zu Ersetzen >;-))
    _______
    taradi

  • Cornelia Schorr 23. Juni 2010, 16:18

    Ein kleiner Ausrutscher ;-)))

    LG conny
  • jmauerer 15. Mai 2009, 8:45

    Klasse ;-))
  • Andreas Beier 10. Mai 2009, 9:33

    ha ha ha, cooler titel dazu
  • BerliNico 9. Mai 2009, 19:10

    na, jetzt weiß ich Bescheid und kann mir einiges erklären! ;-)
    Gelungene Arbeit zum Thema!
    HG Nic.
  • Doris H 9. Mai 2009, 15:54

    dokumentarisch hast du das gut festgehalten und wenn man denkt was da hätte passieren können bleibt einem das Lachen im Halse stecken.

    LG Doris
  • Uschi Wo 9. Mai 2009, 13:07

    So ein Detail sehen und interpretieren. Mein großes Kompliment!
    Lg.Uschi
  • JeAn P. 8. Mai 2009, 20:43

    Gelungene Illustration...
    Gruß Andreas
  • Clairlune 8. Mai 2009, 20:04

    phantastische Aufnahme und tolle Perspektive! Und natürlich der fotografische Blick im richtigen Moment! Super!
    Lg
    Barbara
  • Gerd Frey 8. Mai 2009, 19:34

    der wollte dich nur provozieren! :-)
    ist geluingen.
  • Ina Kotterman 8. Mai 2009, 19:11

    Juergen, ein schönes bild mit warme farben und liniën.
    Gut das der bauer schnell wieder aufgewacht is. Das läst du mit deinem bild gut sehen. Original.
    Gr. Ko
  • Bea Dietrich-Gromotka 8. Mai 2009, 18:41

    lACH ..gut gesehen.!
  • Juergen Graf 8. Mai 2009, 18:35

    @Karin, Stefan und an alle: Stimmt, ein sehr enstes Thema auf die "etwas leichte Schulter genommen". . Der Acker liegt vor meinem Fenster; da mußte ich heute morgen grinsen und mal schnell mein Tele auspacken ;-) Gruß Jürgen
  • Karin-Gitta 8. Mai 2009, 18:22

    So einen Ausrutscher muß man erst mal sehen. Warst Du etwa der Beisitzer? Zum Glück der Schlaf nicht im Auto passiert. Gute Erklärung übrings und cooles Foto.
    Liebe Grüße Karin
  • Dieter Uhlig. 8. Mai 2009, 16:05

    kann man so interpretieren
    :-]

Informationen

Sektion
Ordner Natur
Klicks 750
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten