Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christoph Schleiss


Basic Mitglied, Malters

Seiner Linie untreu werden?

auf Abwege kommen?

Helle MH auf Motivesuche anlässlich des UT in Winterthur.


KB-Brennweite ca 50mm, Blende 8
Ausschnitt ca. 40%, Nachmittags

Kommentare 10

  • Philipp Mohr 13. Juni 2005, 23:59

    Die Farbzusammenhänge sind längst beschrieben. Der passende Blick nach links sei noch erwähnt.

    Dafür ist mir beim hinunter scrollen etwas aufgefallen:
    oben etwas abschneiden. Und zwar bei der Mauerkante über dem zugemauerten Torbogen (bzw. Fenster und Fensterkante weg). So geht Helle direkt zu diesem Bogen hin und erhält somit hinten ein Ziel. Zudem gewinnt das Bild etwas an Ruhe, weil es oben doch eher 'unruhig ausfranst'.

    Bloss eine Idee. Muss nicht sein. Die rund geschwungene Situation hast Du auch so erkannt. Gefällt.

    Vieli Grüess, Philipp
  • Philipp Mohr 13. Juni 2005, 23:53

    @Philipp Strohbach

    Die 'Linie' ist in Tat und Wahrheit der Wasserabfluss der Strasse im tiefsten Punkt. Ein langgezogener Gulli-Deckel sozusagen. Damit man den Schlitz in der Strasse gut sieht, hat er wahrscheinlich eine auffällige Farbe erhalten. Insbesondere Fahrrad-Fahrer wird dies wahrscheinlich freuen.
  • Helle MH 13. Juni 2005, 10:56

    Nicht "follow the yellow brick road" - sondern der roten linie entlang ;-)) - nicht auf abwegen, war ja ein toller location.

    lg Helle
  • Roland Zumbühl 12. Juni 2005, 19:01

    ... und ich war unbekümmert in Lausanne, nichts ahnend, dass in Winterthur fc-ler herumpirschen. Dafür gab es in Lausanne keine roten Linien, die mich hätten leiten können. So musste ich meinen fotografischen Weg alleine gehen ...
  • Beat Sch 12. Juni 2005, 18:14

    statt der "motivklingel" eine "motivlinie"
    lg beat
  • Christoph Schleiss 12. Juni 2005, 17:42

    @alle:
    Danke

    @Philip:
    keine Ahnung.. ist im alten Sulzerareal entstanden..
  • Diana S. 12. Juni 2005, 17:39

    man fühlte sich schon den ganzen tag ein wenig beobachtet *gg* sehr schöne kontraste und passendes format!
  • Philipp Strohbach 12. Juni 2005, 17:25

    schönes Bild!
    Und was hat diese Linie zu bedeuten?

    Gruß
    Philipp
  • Irca Caplikas 12. Juni 2005, 15:44

    Und der Rucksack passt haargenau zur Linie!

    lg Irca

  • Kurt Salzmann 12. Juni 2005, 14:39

    ...fällt aber schwer bei der Farbe! Gut - passend das Format