Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Sei du selbst ...

Sei du selbst ...

424 14

Suse70


Complete Mitglied

Sei du selbst ...

denn alle anderen gibt es schon

+++

Vielen Dank für die Unterstützung bei der Bearbeitung Thomas Kalscheid :)

Kommentare 14

  • Köhlerin 30. September 2014, 15:45

    Ich stimme den Kritiken zu. An sich ist es sicherlich oft Geschmacksachem, wie strukturiert man ein Gesicht zeigt, allerdings widerspricht es hier dem
    Titel total. Sie ist nicht wie sie selbst.

    Die Augen, der Blick, der Schnitt sind aber klasse!

    LG Köhlerin
  • WendenBlende 17. September 2014, 23:14

    Die Pose ist gut, aber mir ist das zu glatt gebügelt.
    Ich sehe eben, daß es eine andere Version gibt. Ja, die andere gefällt mir besser. Da ist mehr Leben drin.
    LG WendenBlende
  • Yellow bonnet 17. September 2014, 22:31

    Man glaubt die Dame sieht einem direkt in die Augen.
    Eine Kunst so ein Bild zu erarbeiten, Glückwunsch.
  • Gottfried Schmitt 16. September 2014, 19:13

    hallo
    die aufnahme gefällt mir
    lg gottfried
  • Suse70 16. September 2014, 14:13

    das klingt so, als müsste ich da noch mal ran ;)

    danke für das Feedback

    lg Suse
  • andrea aplowski 16. September 2014, 8:36

    Sehr weich, mir fehlt da doch ein wenig Zeichnung.
    Der Ausschnitt ist super und auch die Augen hast du schön in Szene gesetzt.
    lg andrea
    PS: jetzt habe ich auch das Andere entdeckt. Mir gefällt es auch besser. Das lebt, wirkt tiefer, hat mehr Charakter. Dort die Augen vielleicht ein wenig mehr bearbeiten und dann wärs das.
  • Heiko Schulz ² 16. September 2014, 6:43

    Für mich wäre es eine Kombination aus beiden ... hier finde ich die Augen richtig klasse. Fast magisch ... Wohl auch wegen der unterschiedlichen Helligkeit. Dem Gesicht mehr Räum zu geben halte ich auch für sinnvoller, die Glätte hat natürlich ihren Reiz, verfremdet aber dann auch die Persönlichkeit der jungen Frau.
    Aber ... diese Augen ... .
    Herzliche Grüße, Heiko.
  • Heinz Schütz 15. September 2014, 22:39

    Stimme Ingrid u. Marc zu. Das andere ist wesentlich Ausdrucksstärker, zeigt mehr Persönlichkeit und wirkt wesentlich natürlicher, wie im Leben halt.
    Die Bearbeitung hier ist mir zu glatt gebügelt.

    LG Heinz
  • Zwei AnSichten 15. September 2014, 22:29

    ich muss dem Marc rechtgeben, ich finde auch das Andere wesentlich besser
    lg Ingrid
  • Marc Zschaler 15. September 2014, 22:06

    Hmmm...
    Hmmmmmmm...

    Ist mir zu viel Glätte.
    Zu wenig Details für die Nähe.
    Wangen, Nase, Mund passen nicht mehr zum Rest.

    Das andere gefällt mir besser.
    Sei du selbst ...
    Sei du selbst ...
    Suse70
    Liebe Grüße Marc

  • Dieter Geßler 15. September 2014, 22:06

    Klasse gemacht
    LG
  • rschaefer 15. September 2014, 21:47

    Wunderschön nahes Portrait.
    Mag es sehr!
    LG rebecca
  • Baron von Feder 15. September 2014, 21:23

    "...denn alle anderen gibt es schon" klingt verblüffend gut.
  • olympM1 15. September 2014, 21:21

    Es ist gut das Stadium des Seins zu erreichen, aber ist es nicht oft der Schein, der Manches reizvoll sein lässt.
    LG Dieter

Informationen

Sektion
Ordner monochrome Fine Art
Klicks 424
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1000D
Objektiv Canon EF 50mm f/1.8 II
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 50.0 mm
ISO 200