Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Fritzla


Free Mitglied, Frankonia

Sehr zerlesen ...

ist der Schirm,
nur im Schreiben gar nicht firm.

Kommentare 3

  • Helmut - Winkel 27. Januar 2011, 17:40


    Du hast ja s o recht, lieber Fritzl!

    ...Quecksilber...Natrium..Litium...
    die Liste dieser Schadstoffe ließe
    sich wohl - leider - noch weiter fort-
    setzen!

    Außerdem scheinen langfristig
    gesehen, sowohl die Innen - als
    auch die Außenbeleuchtung für
    - fast - alle Lebewesen (Pflanze,
    Tier und Mensch) gesundheits-
    schädliche Wirkungen zu haben,
    weil die verwendeten Leuchtmittel
    und - stoffe n i c h t kompatibel hin-
    sichtlich ihrer ausgestrahlten Frequen-
    zen mit all diesen lebenden Organismen
    sind...

    Vereinfacht ausgedrückt er-
    zeugt ausgesandtes Licht mit
    einer bestimmten - kürzeren oder
    längeren - Wellenlänge stets eine
    - gesundheitsfördernde oder gesund-
    heitsschädigende - Wirkung auf die
    Lebewesen, die sich ihm permanent
    aussetzen.


    Von öffentlicher Seite her wird ja die
    Verwendung der neuen Beleuchtungs-
    technologie als umweltfreundlich - weil
    energieeffizient - propagiert und hochge-
    lobt...

    Tatsächlich sind es aber im Wesent-
    lichen wirtschaftliche Interessen ent-
    sprechender Konzerne und Institutio-
    nen, die uns das Ganze "schmack-
    haft" machen wollen, damit wir es
    kaufen...

    Und... über die - die fast allgegen-
    wärtig präsenten - Medien wird doch
    der Verbraucher zusätzlich permanent
    - auch unterschwellig - beeinflusst...

    LG Helmut

  • Fritzla 27. Januar 2011, 16:47

    Ja, so wird gemeint, lieber @H E L M UT.
    Man wollte die neue Birne einführen. Sie hat aber Quecksilber, ein u.U.gefährliches Gift! Wenn die hinter runterfällt, zerbricht...
    LG Fritzla
  • Helmut - Winkel 27. Januar 2011, 16:25

    Und die klassische Glüh-
    birne ist wohl auch bei Dir
    inzwischen nicht mehr sinn-
    voll und beliebt, lieber Fritzl...

    LG Helmut

Informationen

Sektion
Klicks 218
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera KODAK V705 DUAL LENS DIGITAL CAMERA
Objektiv ---
Blende 2.88
Belichtungszeit 1/49
Brennweite 3.8 mm
ISO 49